Anzeige

von , über "T-DSL 16+" von Deutsche Telekom , am um 13:08 Uhr

Schwächen wenn es darauf ankommt

Die Schwächen von T-Home Entertain werden deutlich wenn es darauf ankommt.
1. Deutliche Kompressionsartefakte im TV-Bild bei dunklen Flächen und Farbverläufen (z.B. Nachtszenen, Sonnenuntergang). So werden Mystery- und Horror-Filme erst richtig grausig!
2. Darsteller-Graus im EPG: Eine Sortierung der Film-Darsteller im EPG ist nicht erkennbar. Unbekannte Nebendarsteller werden aufgezählt, die Hauptdarsteller hingegen nicht. So fehlt jeglicher Nutzen!
3. Kein Anschluss bei der Hotline: Wenn Samstagabends die Fernsehübertragung ausfällt ist man hilflos allein gelassen: Die Hotline ist abends und in der Nacht dauerhaft überlastet. Das stellt der Sprachcomputer aber erst nach 2 Min. Sprachmenü, Hinweisen auf Lieferverzögerungen und benötigte Kundennummern fest. Auf so eine "Hilfe" kann ich verzichten. Von einem Premiumanbieter erwarte ich mehr.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
58 von 106 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Ölli 16.08.2010 um 01:30 Uhr
Die Hotline ist Werktags bis 22 Uhr voll besetzt und am Wochenende bis 20 Uhr, danach "nur" Notbesetzung. Ausserdem fährt sich das Hauptprogramm der Telekom immer 22:15 herunter.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken