Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Deutsche Telekom , am um 15:30 Uhr

Seit 4 Jahren

nutze ich eine Telefon-DSL Flat der Telekom. Zuerst eine 3 MBit, dann eine 6 MBit.
Innerhalb der Zeit bin ich nun zum zweiten Mal umgezogen. Leider waren an allen Wohnorten nur max. 3 MBit technisch möglich. Die Umzüge klappten immer einwandfrei ohne technische Probleme und exakt zum Termin.
Selbst kleinere technische Dinge wie z.B. eine defekte TAE-Dose oder oxidierte Leitungen wurden vom Techniker ohne zusätzliche Berechnung oder sonstiges durch Austausch behoben.
Hier kommt es sicherlich auch mit darauf an, wie man mit den Menschen umgeht die da ins Haus kommen und Ihren Job erledigen. Bei mir gibts z.B. immer gleich einen Kaffee oder der Raucher bekommt eine Zigarette angeboten. Dann ein bischen Smalltalk nebenbei und schon läuft alles so rund wie möglich.
Ich würde zwar aus Kostengründen schon in die Überlegung gehen, einen anderen Provider zu wählen, aber aufgrund der Erfahrungsberichte anderer beim Providerwechsel bin ich davon längst abgekommen. Was nützen mir ein paar Euro Ersparnis im Monat wenn ich wochenlang keinen Anschluß habe oder danach alles schlechter ist?
Bei der Telekom weiss ich mittlerweile was ich habe und auch, wie ich die Damen und Herren nehmen muß um bestmöglich zum Ziel zu kommen.
Eine Bewertung fällt mir schwer. Ich schwanke zwischen Positiv und Neutral. Ich denke, ich werde Positiv bewerten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
32 von 45 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken