Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 17:18 Uhr

Service ist Schrott

Nachdem meine Schwester sich einen DSL 6000 Anschluss "ausgekuckt" hatte und dieser auch freigeschaltet war, installierte ein Betriebseigener Mitarbeiter auf dem Computer Software und "Funkübertragung" und stellte fest: ALLES IN ORDNUNG!!!
Als ich am Abend versuchte ein Antivirenprogramm herunterladen wollte, stellte ich fest: Das geht genauso schnell (langsam) wie bei mir mit Modem!!!
Nach einer Beschwerde im zuständigen T-Punkt wollten uns die Mitarbeiter einreden: Alles in Ordnung, das muss ein Problem des Rechners sein. Auf eine massive Beschwerde hin sagten sie zu, es werde ein Mitarbeiter kommen und alles überprüfen!!!
10 Tage später (inzwischen schon 14 Tage keinen vernünftigen Internetzugang) erschienen "2 Vollprofis", überprüften Rechner und Zugang und stellten fest: Das ist ein Problem des Rechners, (Messung 142 kbit/s) da muss Vista neu aufgespielt werden!!!
(Dafür gab es eine Rechnung von Euro 58,80 + 19%)
Als dann ein Computerfachmann Vista neu aufspielen wollte und das Problem geschildert bekam, äusserte er: Dann probieren wir es erst mal mit einem Kabel, vielleicht ist die Funkübertragung im Eimer, und siehe da, kaum war das Kabel eingesteckt, waren plötzlich 5586 kbit/s vorhanden!!!
Soviel zum Thema T-Com Service
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Rico Rollfink 17.08.2008 um 15:12 Uhr
Die T-Com hat dein Anschluss geprüft und der ging also dein Fehler und die 58,80 berechtigt

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken