Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Deutsche Telekom , am um 12:56 Uhr

Service: Katastrophal

Ich schreibe einfach mal einen Tatsachenbericht, welche Erfahrung ich mit der Telekom gemacht habe.

Ein Bekannter von mir empfahl mir, zur Telekom zu wechseln wegen Liga-Total-HD. Ich schaue gerne Fußball, habe aber "nur" normales Kabelfernsehen, ergo ist es Essig mit Bundesliga i.A. und HD i.S.

Gut, dachte ich mir, ich gehe in einen Telekomshop meiner Wahl, sage, was ich will, und der sogenannte Kundenberater wird mir schon das Richtige vermitteln.

Der empfahl mir DSL 16000, das Entertain-Comfort-Paket und Liga Total für insgesamt 44,95/Monat + 14,95/Monat. Hier wurde schon (das habe ich im Nachhinein bemerkt) der erste Fehler begangen: Für Liga Total HD brauch man mindestens VDSL 25+. Wenn schon der Servicemitarbeiter bei dem Angebotswirrwarr nicht durchblickt, sollte man sich Gedanken machen, aber gut.

Das war im November. Mir wurde versprochen, im Januar den Anschluss von Mnet (da war ich vorher) auf Telekom zu wechseln, weil bis dahin der Mnetvertrag lief.

Im Januar dann bekam ich ein Schreiben, in dem es hieß der Anschluss werde im April (!!!) umgeschaltet. Zur Erinnerung: Dann wäre ich etwa 4 Bundesligatage in den Genuß von Liga-Total gekommen (ohne HD, nach wie vor). Also ging ich wieder in den Telekomshop und fragte, was da pasiert sei. Man sagte mir, "die von Mnet" hätten das mit der Kündigung nicht rechtzeitig hinbekommen. Auf das Problem mit dem Liga Total für 4 Tage antwortete er, er werde schauen, was sich machen ließe. Das mit dem HD fragte ich erst garnicht, ich will den vielbeschäftigten Mann ja nicht überfordern. "Die von Mnet" schickten mir dann die Empfangsbestätigung der Kündigung und darauf stand, dass das Fax erst im Januar eingegangen war. Also nix mit "die von Mnet", die Telekom war damit überfordert, innerhalb von drei Monaten zwei Knöpfe zu drücken. Aber gut.

Dann kam die Auftragsbestätigung mit Tarifdetails: Da stand: DSL3000, kein Liga Total. Abgesehen von der Tatsache, dass das nicht das war, was ich bestellt habe, kam mir das ganz recht, Internet/Bandbreite wäre nur Mittel zum Zweck für Liga-Total-HD. Dennoch wäre ich ganz froh gewesen, wenn man mir mal gesagt hätte, was ich nun zu erwarten habe und ob ich das auch will. Auch auf eine Email mit Fragen habe ich bis heute (27.04) keine Antwort.

Dann kams richtig Dicke: am 13.04. sollte umgestellt werden. Mit dem Ergebnis, das vom 13.04. bis zum 18.04. weder Telefon noch Internet ging. Ich rief vom Handy bei Telekom an und die sagten mir, das der Techniker was umstellen müsse und das ich mich noch gedulden solle. Nichts für ungut, aber seit wann muss man bei einem Vertragswechsel einen Techniker bemühen? Das Netz ist in der Hand der Telekom, das ist der einzige Grund, warum die nicht pleite sind, es hat sich physikalisch nichts, aber auch garnichts geändert. Ich fragte den Mann, was er gemacht hätte, wenn das mein Geschäftsanschluss gewesen wäre. Ich bin Anwalt und die dadurch entstandenen Kosten wären horrend gewesen. Der Mann (der zugegebenermaßen nichts dafür kann) antwortete dann kleinlaut, das es ein schlechter Start gewesen sei und dass es ihm Leid tue.

Um mal zusammenzufassen: Ich wollte Liga-Total in HD und billiges, einfaches Inet. Was ich bekommen habe, war kein Liga-Total, DSL 3000 und 5 Tage kein Telefon. Bei Mnet hab ich zwar für den Service gezahlt, aber dafür war der auch existent. Die Telekom kostet mehr als 1&1 oder Alice, bietet ähnlich wenig und der Service ist genauso beschissen. Bei Mnet zahle ich mehr, aber das ist es wert.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 87 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 9 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 27.04.2010 um 19:04 Uhr
Anwalt? Als solcher sollte man doch sehr versiert sein im Lesen von Verträgen. Als Anwalt also keine gute Wahl!
Kommentar von Felix Keller 27.04.2010 um 19:18 Uhr
Mag sein. Allerdings kann man von Service schon erwarten, dass man nicht nach Strich und Faden verarscht wird.
Kommentar von Felix Keller 27.04.2010 um 19:32 Uhr
Fern war die einzige Konsequenz, die sich unmittelbar aus dem "Nicht Lesen" des Vertrages ergab die, dass die Bundesliga nicht in HD gesendet werden würde. Alles andere hat sich so ergeben.
Kommentar von Telekomiker (Telekomiker) 28.04.2010 um 13:02 Uhr
der Servicemitarbeiter ist ja ein richtiger noob. Seit wann gibts bei Entertain 16+ Liga Total HD ? Aber du hättest dich über die Verfügbarkeit mehr informieren sollen.
Kommentar von Hansa 28.04.2010 um 14:16 Uhr
Schuld ist mal wieder der dumme Kunde.Wer auch sonst.
Kommentar von Felix Keller 30.04.2010 um 23:57 Uhr
Ich muss, zugegebenermaßen, zustimmen. Ich hätte mich mehr informieren müssen. Aber offen gestanden bin ich nicht wirklich technikaffin, also hab ich darauf vertraut, dass der Servicemitarbeiter es is
Kommentar von Felix Keller 01.05.2010 um 00:03 Uhr
Übrigens: Der Servicemitarbeiter arbeitet dort noch. Der würde auch nur durch seinesgleichen ersetzt. Man muss ja nicht wegen allem Klagen, inzwischen geht ja zumindest Telefon und Inet.
Kommentar von Felix Keller 01.05.2010 um 00:06 Uhr
@donnerstag: Entschuldigung, aber ich geh in den Shop, sag dem, was ich letzten Endes will, bekomms nicht und soll Schuld sein? Ich hätte ja dafür gutes Geld gegeben!
Kommentar von Czeppi 05.05.2010 um 09:17 Uhr
Aber wenn Du nen call&surf schon hast der Entertain draufgeschalten. Sollte maximal ne woche dauern. Bei entertain eki kannst du nachsehen ob deine adresse im ausbaustatus liegt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken