Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 19:40 Uhr

Service-Wüste Telekom

Ich habe nun seit eingigen Jahren eine 16.000er leitung von der Telekom. Bin auch einigermaßen zufrieden. Die Download ist fast immer um die 16.000 kb/s. Beim surfen merke ich allerdings nicht immer was davon. Vor allem glaub ich dem Test nicht immer so ganz, weil er mir auch schon ein Download von 25.000 kb/s angezeigt.
Zudem ist das I-net zu Spitzenzeiten schon ein wenig langsam.

Support:
Beim DSL selber hat ich noch kein Grund zu klagen. Allerdings haben wir auch eine ISDN-Anlage von der Telekom. Wir haben ein Model mit einer S/N deren Produktionsreihe umgetauscht werden sollte, da diese mit dem USB-Anschluss Probleme hat. Von der Rückrufaktion haben wir nichts mitbekommen. Wir wurden nicht benachrichtigt oder so. Jetzt kann ich die Anlage nicht mehr konfigurieren. Ich bekomme von Windows noch nicht mal die Meldung, dass ein USB-Gerät angeschlossen wurde. Und jetzt weigert sich die Telekom das Gerät umzutauschen. Wofür bezahl ich denn mtl. soviel mehr im gegensatz zu andern Anbiertern, wenn die nicht ein klein wenig flexibel sind.
Ja und der Kerl bei der Hotline war auch super. Als er mir gesagt hat, das die Dose kapput ist, musste richtig nachfragen was ich jetzt machen soll. Ob ich das Gerät umtauschen soll oder neues kaufen. Der hat noch nicht mal erwähnt das es bei dem Gerät eine Fehlproduktion gab, dass hat er auch erst zugegeben als ich ihn danach gefragt habe, ob das stimmt was ich gelesen habe.

Aber insgesammt ist die Telekom ein akzeptabler Anbieter und beim Service bestimmt nicht der schlechteste. Da habe ich von 1ß1 schon schlimmeres gehört.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
59 von 74 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 04.01.2011 um 20:03 Uhr
Gib diesen Bericht wortwörtlich wie es hier geschrieben steht in den Foren von T-home ein
Kommentar von wilson (Drozella) 05.01.2011 um 14:50 Uhr
Renitenter Kunde! Sollen die dir noch die Füsse küssen?
Kommentar von psyt (psy) 05.01.2011 um 19:07 Uhr
bloß komisch das immer mehr geräte kurz nach der Gewährleistungszeit kaputt gehen. Das is doch alles abzocke. Und dann sonne billige Rückrufaktion von der doch keiner was mitbekommt.
Kommentar von psyt (psy) 08.01.2011 um 13:29 Uhr
Nein was ich damit sagen will ist 1. das die Produkte immer billiger werden. Statt auf vernünftige Qualität wert zu legen, werden die Geräte immer mehr zu no-name-Produkte.
Kommentar von psyt (psy) 08.01.2011 um 13:31 Uhr
und 2. Wenn die schon offen zugeben das diese Baureihe einen Fehler hat, können dia auch wohl so kollant sein und das Gerät umtauschen. Sowas verlange ich von einem Unternehmen mit "guten" Service
Kommentar von psyt (psy) 08.01.2011 um 13:39 Uhr
und donnerstag, für wie blöd hälst du mich, chip, klar. Aber ich hatte auch schon PCs mit fehlerhften Kondensatoren auf dem Mainboard. Lenovo hat das Mainb. auch nach Garantie ausgetauscht.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken