Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 22:00 Uhr

Sind 10 Prozent der zugesicherten Leistung genug?

Seit Einrichtung unseres T-DSL-6000 schwanken die Download-Leistungen zwischen 511 und 980 kbps, von den uploads ganz zu schweigen.
Wenn ich in unserem Ort (PLZ 39264) eine Alternative hätte, würde ich sie nutzen, aber die gibt es nicht.
Wie nennt man dass, wenn ein Anbieter den Markt beherrscht? Sicher nicht (soziale) Marktwirtschaft. Aber vielleicht sind die Mitarbeiter mehr mit sich selbst und dem gegenseitigen 'Zuhören' beschäftigt als mit der Verbesserung des Kundenservices.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 37 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von MySwap (MikelsPeanuts) 05.06.2008 um 23:28 Uhr
Es fällt auf das jedes Negativposting zur T-Com sofort heruntergevotet wird, dieses Forum wird durch User manipuliert
Kommentar von Songmaster2 06.06.2008 um 06:24 Uhr
Es gibt eine Alternative: Freenet, seit 02.06. bieten diese deutschl andweit DSL-Komplettanschlüsse an. Preis für 16000 = 29,90 incl. Telefonflat ins deutsche Festnetz + 7 eurpäische Länder
Kommentar von wilson (Drozella) 06.06.2008 um 08:15 Uhr
Meckern allein genügt eben nicht, daher ist ein solcher Bericht eben nicht hilfreich! Die Frage ist doch, was an der Leitung überhaupt möglich ist!
Kommentar von Ich bin drin 06.06.2008 um 21:46 Uhr
Songmaster 2 wieviel Nicknamen hast Du nochkannst Du auch was anderes schreiben als den einen Satz von Freenet und zudem auch teurer ist als T-com???

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken