Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Deutsche Telekom , am um 16:03 Uhr

T-Com Mittarbeiter machen nicht was mann ihnen aufträgt

Als ich meinen Tarif umstellen wollte und dabei mit einen Kundenberater sonderabsprachen tätigte, weil ich um gegenüber dem Finanzamt rechenschaft abzugeben zu können keine Onlinerechnung sondern weiterhin eine Papierrechnung
erhalten wollte. der Kundenberater schwor mir Stein und Bein das ginge.
Als ich die Auftragsbestätigung bekam ging die Rechnung nur Online, keine echte Flatrate mit 6000 kbip sondern traumatisch langsam nach auskunft der Tcom müste ich nun 1 euro zusätzlich Zahlen um eine schriftliche Rechnung zu erhalten.
Zusätzlich wollte man mich ohne zu fragen 12 monate binden.
den Datenschutz aushebeln und was scheinbar in keinen Schädel der Telecom Mittarbeiter hineingeht obwohl jedes mal das Anzeigen meiner Adresse untersagt habe schriftlich und muündlich hält sich kein T-Com mittarbeiter an das Postfach das ich freigegeben habe.
Sondern es ist der Tcom egal ob geschütze Adressen freigegen werden T-Com egal ich schicke alles zu öffentlich zu gesperrten Adressen damit jeder sieht wo schutzbedürftige Adressen zu finden sind

Ich finde Telecom ein Dateschutzverletzer alleresten Couleur
und ein Betrüger was ihre die Versprechen betrifft
Moira Schwarz
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 18 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken