Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 12:32 Uhr

T-COM Setzen 6

Habe Privat seit 2004 einen 2000-er Anschluß über Arcor, Leitungsnetz von T-COM. Bekam bisher 1500 Geschwindigkeit, seit etwa 1 Jahr nur noch 1000-er.

Habe geschäftlich einen 2000-er Anschluß von T-online und bekam bisher 1500-er Geschwindigkeit. Seit meinem Umzug hat man mich auch DSL light, also einen 386-er Anschluß umgestellt, weil die Leitungsdämpfung angeblich nicht mehr her gibt.

Alle Anschlüsse, privat, ehemals geschäftlich und neu geschäftlich liegen am gleichen Leitungsnetz ca. 400 m auseinander.

Durch Recherchen ( zig verwschiedene Hotlinens von T-COM, T-online, T-System, etc. ) konnte ich in Erfahrung bringen, dass T-Com in vielen Gebieten die Anschlüsse drastisch zurückstuft, um bei dem schlechen Leitungsausbau Neuanmeldungen noch Anschließen zu können. Also 1 Anschluß mit 2000-er Geschwindigkeit = Min. 5 Anschlüsse mit 386-er Geschwindigkeit.

Hier nutzt die T-Com ihr Monopol schamlos aus. Leider gibt es keine Alternativen, da auch alle anderen Anbieter auf das Leitungsnetz der T-Com zurückgreifen muß.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
5 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 26.11.2007 um 19:45 Uhr
Also wenn Du geschäftlich eine 2000 er verbindung hast was ich mir nicht vorstellen kann
Kommentar von rezresch (rezresch) 26.11.2007 um 21:58 Uhr
Böse Telekom, dass die als einziges Unternehmen in Deutschland Kabel verlegt...

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken