Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 17:02 Uhr

T-DSL aufgrund starrer DSL-Schaltungsgrenzen der TCOM gekündigt

Jahrelang T-DSL 6000 bezahlt, dank Kontes-Orka nur 3000 als "Rückfalloption" geliefert bekommen.
Leitungsdämpfung 30db; SNR 19db also genug Reserve.
Alle Anfragen bei der Tcom wurden abgelehnt.
ISDN- & T-DSL-Altkunden wurden reihenweise gekündigt um diese anschließend mit 2 Jahresverträgen an die Tcom zu binden.
Für Neukunden wird viel Geld gezahlt, anstatt bei treuen Kunden die bezahlte Leistung zu liefern.
Andere Anbieter wie Alice schalten DSL ratenadaptiv, somit erhält man das maximal mögliche, z.B. 12Mbit bei Alice anstatt 3Mbit starr bei Tcom.

Tcom-Techniker waren ansonsten immer sehr hilfsbereit & freundlich & haben etwaige Ausfälle recht schnell behoben.
Aber dieselben guten Erfahrungen habe ich auch mit Alice bei einem anderen Anschlusswechsel gemacht. Zahle weniger und habe anstatt max. 2Mbit jetzt 8Mbit bei 20Euro monatlicher Ersparnis.

Nach einem "Beratungsgespräch" der Tcom bekam ich auf einmal an die bei Thome hinterlegte email-Adresse TCom-SPAM, obwohl ich meine Adresse nicht hierfür freigegeben habe. DIe Email wurde nur zur Kommunikation mit der Tcom-Technik benutzt. Anfragen zum Datenschutz wurden ignoriert, obwohl hier auch gegen Konzernrichtlinien verstoßen wurde. Wenn das Management so mit Bestandskunden umgeht...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Resepct Privacy 22.07.2009 um 19:01 Uhr
1. Nichts nachgeplappert, ich spreche aus eigener Erfahrung. 2. Google findet viele journalistisch fundierte Berichte hierzu, auch in den Printmedien. z.B. Mai 2009.
Kommentar von Resepct Privacy 22.07.2009 um 19:01 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von Resepct Privacy 23.07.2009 um 11:45 Uhr
Kirk: Tcom hat mir April 2009 schriftlich angekündigt den T-ISDN Standard Vertrag zum Herbst beenden zu müssen.Da Tcom Festnetzkunden verliert "empfiehlt" Tcom 24 Monatsverträge bei der "Beratung".
Kommentar von Resepct Privacy 23.07.2009 um 11:52 Uhr
De-M-oN: Fein. Unitymedia kam aufgrund des Geschäftsgebahrens (massive Preiserhöhungen im Kabel-TV; Papierflut an Werbung jede 2. Woche;unangekündigte Kabelprogrammänderungen) nicht in Frage.
Kommentar von space 24.07.2009 um 11:13 Uhr
ich gebe dem schreiber recht, telekom verwendet ein anderes leistungsprofil. tatsächlich können u.u. kunden bei alice,vodavone und o2 mehr geschwindigkeit erhalten nur ist 16+ schwer zu toppen:)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken