Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 22:09 Uhr

Technisch ++ / Technsicher Support + / Firmenpolitik -

Vor einem Monat dachte ich, ich ruf mal die Tcom an und frag ob ich kein DSL 6k RAM bekomme, da sie mir nur 3000 freigeschaltet haben.
Erster Anruf. Höfliche Frage. Antwort. RAM geht bei ihnen nicht. Ich lege auf und denke.. naja ok.
Dann kommt ein Brief eines Kabel anbieters. WOW.... ich ruf die Tcom an und sag. Ich hab noch 2 monate vertrag. Ich will DSL 6k RAM oder ich werde kündigen weil anderes Angebot.

Werd weitergeleitet. Ein netter Mensch verkündet mir ich könne zwar kein DSL 6k RAM bekommen aber dafür DSL 16k.
Allerdings als DSLIP weil das währ ne GAAAANZ neue Technik.
Ich verklicker ihm das ich DSL anschlüsse schalte und in der IT Branche Arbeite. Er bleibt dabei. Nun gut.. er weis es evtl nicht besser der arme.

Ich sag ich will doch nur 6k ram. Geht nicht. OK dann krieg ich also volle 16k ? Meint er.. nein bei ihrer leitung warscheinlich nur 10 - 12 k. Sag ich. MOMENT:.. das ist doch dann RAM Technologie.
Schweigen. JAAA das ist ne ganz andere Technik und funktioniert auch NUUUR wenn sie kein festnetz telefon also auch keinen Splitter haben.
( nun... da ich weis das diese Aussage entweder dem dümmsten Hirn deutschlands entspring ODER der gute mich einfach Anlügt übergehe ich den Heiklen punkt. )
OK. Nun .. das muss ich mir erst mal überlegen da ich VOIP nicht mag, schon weil die Tcom mir kein SIP anbieten will. ( warum weis ich mittlerweile )

Nach überlegung denk ich mir.. komm was solls. Kabel mag ich nich und liegt hier auch noch net das dauert mir zu lange. Anruf... ich würd gern DSL 6k RAM bestellen.
Antwort... wiederantwort.. siehe oben.
Denk ich mir.. Hey zwei komplette Holbirnen. NEE.. also doch ne Lüge.
Ich Räuspere mich.. erkläre der netten Frau warum ich WEIS das ich grade angelogen werde. Stille. Kurz darauf klickt es und ich hab nen Mann dran.
Also nochmal das ganze. Ich sehe richtig wie er grinnst und denkt.. guck schon wieder son schlaumeier.
Dann wird er offensichtlich Nachdenklich.
Also kommt er zu dem Schluss er sagt einfach was Sache ist.
Sie schalten mir kein RAM auf meine 6k leitung da bei uns nicht allzuviele Ports vorhanden sind und DIE vorhanden werden für VOIP Kunden reserviert.

Ich kratz mich erst mal am Kopf, dann kommts mir auch. Klar.. Die analogen festnetz anschlüsse kosten die Tcom anscheinend Geld. Das Telefonieren übers Inet ist für die Firma billiger am Ende. Ergo... wer was will muss VOIP nehmen oder er kriegt nix.

Sag ich zum Test. Na gut dann werd ich halt Kündigen.
Erstmal Ruhe. Dann sagt er das würde ihm leid tun aber er hätte keine Möglichkeit mir nen 16k Vertrag zu geben mit Festnetz ( also splitter ) und auch kein RAM zu schalten.
Das wären seine Vorgaben.

Denk ich mir.. saftladen aber was soll ich schon machen.
Ich schliesse also den Vertrag ab, nachdem ich ne Versicherung bekommen habe das ich mindestens DSL 9 - 10k durch die Leitung bekomme.

Gut.. Termin kommt, wird geschaltet, zwei Minuten später hab ich DSL ( Telefonie erst 4 Tage später aber das lag an mir. Wer sich auskennt kann sich denken warum *g*, ich sag nur Zugangsdaten.. wo sind die von vor 4 Jahren. Hier ne gute Note für die Tcom.. Ohne zu murren Übergangsdaten bekommen. )

Seither nur EINMAL nen Ausfall gehabt über 15 minuten und einmal nur 766... *g* der speed ansonsten liegt bei knapp 10k und kommt auch mal an die 11 ran. Je nachdem.
Ping ist leider immer noch mies mit 15 - 60 je nach anwendung. Tcom schaltet ja kein Fastpath mehr bei ADSL... sumpfnattern elende.

Also Technisch bin ich zufrieden. 3 andere grosse Anbieter hatten mir zwar DSL RAM genehmigt aber kein DSL 16k. ( mag wohl auch an der Tcom liegen.. aber das is ne Theorie. )

Was is nun Positiv.
Technisch einwandfrei. Hab auch dreimal noch angerufen wegen Fragen und bekam Kompetente Auskunft.

Damit kommen wir zum Negativen.
A: Die Tcom weist offensichtlich ihre verkäufer an ihre Kunden zu belügen. DENN... ADSL2+ mit VOIP das kein splitter mehr braucht IST dieselbe Technik wie das mit Festnetz.. nur eben mit nem splitter. Der unterschied sind nur die Ports auf die es geschaltet wird. Also nur ne willensfrage.. keine Technische unmöglichkeit.

B: ich brauchte nen neuen router da mein W722V angeblich das nicht konnte. Auch FALSCH. Hab ich sogar getestet. Es funktionierte. Der 723V is eben nur.. nun etwas weniger aussagefreudig wenns um die infos geht. ZB CRC fehler etc.. die unterschlägt der halt im Log anscheinend.

Fakt ist. Die Telekom will ihre analogen Endstellen abbaun. Gut das kann ich verstehen, die kosten geld und VOIP ist mittlerweile mit genug Up und Download auch gut genug und für die Tcom Billiger.

Aber warum werd ich angelogen... ? Hätte der erste mir einfach gesagt. DAS ist die Politik der Tcom und wir verkaufen ihnen eben nur dieses und jenes Produkt. Dann hätte ich keinen so bitteren Nachgeschmack.
Also als Tipp... Lügen stellt euch schlecht dar
Telekomiker. Der Kunde verträgt mehr Warheit als ihr denkt.

So... nun werden viele Fragen warum ich die Tcom Positiv bewerte. GANZ einfach. Ich habe im Laufe der Jahre bei mir und da ich im kompletten Bekanntenkreis das alles Manage eben auch erfahrungen mit den anderen Grossen Firmen gemacht und... wenn ich die Tcom negativ bewerte, dann muss ich für deren Bewertung nen Keller graben. So einfach ist das. Ich spare mir das hier alles zu posten. Das würde den Rahmen sprengen.

ALso.. ich kann die Tcom nur empfehlen, allerdings sollte man sie solange nerven bis man GENAU weis was man bekommt und vor allem WARUM. Das ist aber überall so. :)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
49 von 104 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von dsljoo (dsljoo) 02.05.2012 um 04:18 Uhr
Weniger Rechtschreibfehler wären mehr .

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken