Anzeige

von , am um 08:43 Uhr

Teledumm ist inkompetent für Leistung und Kundenservice

Zuerst: Wir haben für unsere Leitung 45 Euro bezahlt. Nach einer weile sagte mir eine Freundin, dass dieser Tarif schon seit Längerem billiger geworden ist. Als wir bei der T-Com angerufen haben und fragten, wann wir denn runtergestuft werden, teilte man uns mit, dass dies umgehend gesehen würde. 2 Tage später erhielten wir eine Vertragsänderung, in der der neue Preis stand. Nach unserem weiteren Theater mit der Telekom wollten wir kündigen, was aber nicht ging, weil ja eine Vertragsänderung zu neuen 2 Jahren aufruft. Nach etlichen Schriftwechsel und Androhung weiterer Schritte, sollte die umstellung jetzt funktionieren.
Zweitens: Haben bei der Teledumm eine 6000er-Leitung, die ab und zu auch mal funzt. Bei uns wird die Internetverbindung alle 4 Minuten unterbrochen. Nach etlichen Telefonaten mit der Bitte um Erklärung oder Beseitigung des Problems, wird uns immer per Telefon gesagt, dass sie es gerade prüfen und alles vollkommen zufriedenstellend ist. Nach einem halben Jahr haben wir uns jetzt entschlossen, den Anbieter zu wechseln. Seitdem die Kündigung dort eingegangen ist, bekommen wir 3 mal(!) in der Woche einen Service-Anruf von der Teledumm mit den Fragen, ob denn alles ok sei und was sie evtl. verbessern könnten und dass sie gern einen Techniker vorbeischicken würden, der unsere Leitung einmal überprüft, da es in letzter zeit Abweichungen gäbe.
Zu spät, der Service ist unter aller Sau, sowie alles andere, was mit der T-Com zu tun hat.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 76 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 7 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 17.10.2008 um 09:05 Uhr
Der Anbieter, der dich zufrieden stellen soll, müsste wohl erst noch gebacken werden!
Kommentar von C. Babel 17.10.2008 um 10:17 Uhr
Nach 4 Minuten wird dien verbindung getrennt? Einfach im Router, in den Netztwerkeinstellungen, unter i-Net-Zugang, die Option Dauerverbindung auswählen. Schwupps, es funktioniert. Toll was?
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 17.10.2008 um 14:56 Uhr
immer wieder muss man lesen, wie dumm und arrogant einige Leute sind,aber bloss nie den Fehler bei sich suchen,dann immer diese Sprüche wie Teledumm oder unter aller Sau so etwas zu schreiben
Kommentar von hans köhler 17.10.2008 um 18:09 Uhr
ich denke auch,daß der fehler in dem router liegt,somit eine KRÜMEL-sache ist und nicht ding der telekom.handbücher lesen ist da oftmals nützlich,oder im forum fragen stellen führt auch zum erfolg.
Kommentar von -GvS- (-GvS-) 17.10.2008 um 18:29 Uhr
teledumm? naja hört sich nach nem routerproblem an, speziell des modems im router. einfach austauschen zur probe!
Kommentar von keili 18.10.2008 um 10:13 Uhr
teledumm? hier ist nur einer dumm und das ist nicht die t-com krümel!!!!
Kommentar von elch-michel (elch-michel) 18.10.2008 um 16:46 Uhr
Ahnung haben hier offensichtlich nur drei Personen, die anderen haben eben die geschilderten Probleme. Sehr hilfreich für die Betroffenen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken