Anzeige

von , über "DSL 384" von Deutsche Telekom , am um 19:14 Uhr

Telekom

Die Telekom verarscht einen eh nur durch messungen andere würde ich auf eine geschwindigkeit von dsl 6000 kommen aber bei der telekom nur dsl light , da die telekom immer sagt mehr sei leider nicht möglich ^^ obwohl die telekom meistens nur mal die software in ihren stationen ernneuern müste um höhere bvandbreiten in manschen gebieten zu bekommen. was wiederum dazu führt das die telekom geld investieren müste ^^ wobei sie doch bei den geringeren geld schäffeln können weil die meisten verträge so abgeschlossen wurden aber die bandbreite niedriger ist als die die mann bezahlt..


also mein urteil zu der telekom wechseln so schnell es geht zu einen anderen anbieter damit die dsl anbieter sehen es geht nicht so weiter^^
wenn mann amerika mit deutschland vergleicht in dsl anbieter , preiß , geschwindigkeit dann ist deutschland noch im mittelalter oder steinzeit ^^
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
0 von 11 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Putzig 22.02.2008 um 21:20 Uhr
T-Com hält sich streng an ihre Dämpfungswerte der Kabel,andere Provider nicht und geben ihren Kunden das max. mögliche über T-Com Hausanschluß.Ein Softwareupdate reicht nicht bei alten Kabeln!
Kommentar von NeverMind (NeverMind) 22.02.2008 um 22:36 Uhr
immer gut: Konnektivität durch Siemenslufthaken oder durch WLAN Kabel. Esd gibt halt physikalische Grenzen.
Kommentar von Kasus 23.02.2008 um 06:33 Uhr
schöner Widerspruch: "Wlan KAbel" also drahtlose Kabel, KAbel die es gar nicht gibt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken