Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Deutsche Telekom , am um 13:12 Uhr

Telekom: Kassieren gerne. Leisten? Pah!

Man ist bei der Telekom im Vertrieb ja sehr emsig. Und ein 24-Monats-Vertrag ist mit tollen Versprechungen ja ganz schnell abgeschlossen. Aber wenn's um die Lei(s)tung geht, hat man's alles andere als eilig.

Ich warte nun seit Monaten auf die zugesagte schnellere Leitung, die auch laut Vertrag mit der Gemeinde (die den Ausbau kräftig mitfinanziert) längst hätte verfügbar sein sollen. Aber wen kümmert's? Der Winter war ja ach so hart und man kam mit dem Verlegen der Glasfaserkabel ja so schrecklich langsam voran...

Nur zu blöd, dass es hier auf dem Land keine Alternative als die Telekom gibt (wobei ich ja sowieso auf 24 Monate gebunden bin...).

Mein Tipp: Wer kann, sollte besser zu Alice/O2 gehen, da wird man wenigstens halbwegs als Kunde behandelt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von matti 20.05.2011 um 14:19 Uhr
Sie haben einen 24 Monatsvertrag für eine nicht existierende Leitung abgeschlossen? Respekt! Blöder gehts nicht!
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 20.05.2011 um 23:32 Uhr
Zugesagte Versprechen telefonisch oder schriftlich,sagen kann man viel,was steht auf der Auftragsbestätigung da hat man doch was festes in der Hand

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken