Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 11:40 Uhr

Telekom und Service? Ein Fremdwort

Die Telekom ist das mieseste Service Unternehmen das mir in meiner 30 jährigen Berufs Laufbahn je begegnet ist. Ich habe den Arbeitgeber gewechselt und habe dadurch meinen langjährigen gewerblichen Telekom DSL Anschluss abmelden müssen. Um so schnell wie möglich wieder online zu sein, war ich bereit den höheren Preis zu akzeptieren und bei der Telekom einen call & surf Tarif abzuschließen. Beim Verkauf wurde mir eine Zug um Zug Abwicklung zugesagt. Alter Mieter(alte Firma ) gibt den Anschluss auf, ihr neuer wird sofort geschaltet. Fand nicht statt. Neuer Termin 7.2.2009. Nichts. Neuer Termin 14.2.2009 Telefon geht DSL nicht. Der Service lügt dreist, ich weiss das weil einer dieser Experten sich verplappert und gesagt hat, wie wollen sie denn ins IT ihr Speedport kommt doch erst am 16.2.2009.
Falsch man hatte mir schon einen W303V am 13.2. zugesandt.Der war aber verkehrt (kann kein ISDN) darum kam der W920V erst am 16.2.2009. Man wird aber das ganze Wochenende dreistest angelogen. Keiner weiss was der andere zugesagt hat, es wundert auch niemanden, das man seine kompletten Daten aus dem Kopf weiss ( weil man sie ca. 50 mal angegeben hat.)Es wird immer wieder gesagt läuft, wird geschaltet. Joke am Rand, jeder aber auch jeder Gesprächpartner lässt kein gutes Haar am vorherigen. Wenn man sagt das hat mir ihr Kollege gesagt, geraten oder gegeben(tel.Nr....). Der hat keine Ahnung, das war falsch... usw.usw.Auf alle Fälle ist diese Art Service kontraproduktiv. Jetzt läuft alles und auch schön schnell, trotzdem ist die Telekom bei mir negativ besetzt und wird weder empfohlen noch weiter als Service Provider genutzt. Ich werde am letzten Tag meiner Rücktrittsfrist kündigen und mir etwas Telekom freies suchen. Vodafone ist in der nähe. Dann bin ich fertig mit den grossen. Kein Microsoft, keine Bahnfahrt, keine TELEKOM. Geschafft.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von 2U1C1D3 (sUiCiDe) 16.02.2009 um 16:13 Uhr
Kann Ihnen (soweit verfügbar) M-Net empfehlen (siehe Bericht von mir)
Kommentar von wilson (Drozella) 16.02.2009 um 16:29 Uhr
Wie wär's dann mal mit kein McDoof, oder kein Telefon, oder kein Benzin von den Ölmultis?
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 17.02.2009 um 03:58 Uhr
Also bei mir hat alles prima geklappt,man gibt alles in Auftrag man erhält eine Auftragsbestätigung und man kann alles nachverfolgen im Kundencenter auf der T-online Seite,einen Tag vorher wird man an
Kommentar von -GvS- (-GvS-) 17.02.2009 um 16:39 Uhr
irgendwann versteh ich das hier nicht mehr...viele Anrufe damit man den einen gegen den anderen ServiceMA ausspielen kann? *omg*
Kommentar von elch-michel (elch-michel) 18.02.2009 um 06:05 Uhr
@GvS, Anrufe aufgrund der Hilflosigkeit aus den sich ergebenden Möglichkeiten. Wenn alle Recht haben, aber keiner leistet, wofür dann einen/den Service?
Kommentar von Yello (Yello) 18.02.2009 um 07:26 Uhr
Sowas soll ja vorkommen, ist aber sicher nicht die Regel. Es wird immer kompetente Menschen und eben weniger kompetente Menschen beim Service geben. Ich hatte bisher keinerlei Probleme mit dem Service

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken