Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 09:41 Uhr

Tolle Geschäftspraxis

Hallo Ihr Lieben.
Vor einer Woche hatte ich telefonischen Kontakt (15. Juli 2008) mit dem T-Com Service. Da ich von Arocr zu T-Com wechseln möchte, bat ich darum, mir einen T-Com-Mitarbeiter zum Gespräch in meine Wohnung zu beauftragen.
Am Samstag, dem 19. Juli erhielt ich von T-Com Post. Man benachrichtigte mich darüber, das der neue Anschluss freigeschaltet werde, sobald bei Arcor die Kündigung erfolgt ist. Was war voraus gegangen?: T-Com hatte versucht, meinen Vertrag bei Arcor zu kündigen, was natürlich von Arcoe abgelehnt wurde.
Fazit: meinen Widerspruch habe ich mit einigen "netten" Zeilen an T-Com verschickt. Bin auf die Antwort gespannt!
Also: Auch bei telefonischem Kontakt sollte man die Augen ganz weit offen halten! Dem Anschein nach arbeiten einige Proviler mit allen Tricks?
Gruß
Klaber




Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Ich bin drin 22.07.2008 um 11:22 Uhr
mmmmhhmm So etwas mach ich eigentlich schriftlich per Mail, oder geh im T-Punkt Laden rein

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken