Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 20:26 Uhr

Trauerspiel

T-DSL 6000 ist beauftragt und wird bezahlt. Wenigstens T-DSL 3000 wurde uns vorübergehend versprochen, bis bei uns die 6000-er Geschwindigkeit möglich ist. Beim aktuellen Test erreicht mein Zugang gerade mal läppische 1400 kbps beim "Marktführer".
Der Hohn: Im selben Haus(2-FamHs) bekommt mein Nachbar 10.000 kbps von 1&1 geliefert, zu günstigeren Konditionen obendrein!
Mein letzter Versuch: Sollte bis Mitte d. J. 2009 nicht mindestens die 6000-er Geschwindigkeit von T-Online geschaltet werden, wechsle ich zu 1&1, versprochen! Irgendwann ist man es leid, verarscht zu werden - ist nachvollziehbar, oder?
Grüße
D. Bornstedt
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von steini (steini100) 27.02.2009 um 23:12 Uhr
Das sehe ich auch so! Lass blos die Finger von 1und1! Wenn das was nicht geht ist alles die T-Com! Ruf die T-Com Technik an und nerve! Die helfen dir, zur Not mehrmals! Kann ich bestätigen!
Kommentar von elch-michel (elch-michel) 28.02.2009 um 10:12 Uhr
Marktführer hat doch nichts mit zuerbringender Leistung zu tun. Marktführer entstehen durch Gesetzgebungsverfahren zu Gunsten von Lobbyisten und wenigen Nutznießern. .

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken