Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Deutsche Telekom , am um 11:53 Uhr

Unfähig

seit 4 (vier) Monaten ist in unserem Gebiet DSL 16.000 verfügbar. Die Telekom bekommt es trotz 10 schriftlichen
Auftragsbestätigungen nicht hin, den Anschluß auf 16.000kb zu schalten. Angeblich ein Software-Fehler im System!!!
H A L L O????? In vier Monaten keinen Techniker, der diesen Fehler beheben kann????
Die Telekom stellt sich selbst ihr Armutszeugnis aus!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 38 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 11 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 22.02.2011 um 13:10 Uhr
Was hat der Techniker der Telekom mit einem Software-Fehler zu tun? Dafür sind Programmierer bei den Hardwareherstellern zuständig. (Siemens und Co.)
Kommentar von no-chance 22.02.2011 um 13:23 Uhr
Mein Anbieter ist die Telekom und nicht irgendein Hardwarehersteller. Laut Telekom müsste auch alles okay sein. Mein Auftrag läuft bis zu einem gewissen Punkt durch und stockt dann
Kommentar von no-chance 22.02.2011 um 16:23 Uhr
Auch den von ihr selbst gesetzten heutigen Termin hat die Deutsche Telekom wieder nicht eingehalten
Kommentar von Norbi 22.02.2011 um 17:06 Uhr
Soviel zum Tema Teuer ist gleich gut! Wie hier ja immer wieder behauptet wird! Wechseln ist auch nicht so leicht da legt die T-Com einige Steine (Felsen) in den Weg! Spreche aus eigener Erfahrung!
Kommentar von Printus (.haselhorster) 22.02.2011 um 18:06 Uhr
Allerdings behaupte ich mal so frei von der Leber,das T-com die besten Techniker hat,alle mit Ausbildung.Die,die mit Subbis arbeiten,wissen garnicht, was sie auf die Kundschaft loslassen (auch KD)
Kommentar von no-chance 23.02.2011 um 08:16 Uhr
Der Kommentar von smilie trifft den Nagel auf den Kopf. Wechseln okay, aber die Leitung der Telekom bleibt und insofern auch die Geschwindigkeit.
Kommentar von Jason (Jason) 23.02.2011 um 12:38 Uhr
"Software-Fehler im System" ??? In welchem System? Dieser Problem müßt dann ganze Heerscharen an Kunden betreffen. Ist eventuell der eigene PC das System?
Kommentar von no-chance 23.02.2011 um 12:51 Uhr
Nein, Jason, der Fehler liegt zugegebenermaßen bei der Telekom. Verstehen tut man es dort auch nicht
Kommentar von merci 23.02.2011 um 21:51 Uhr
Einfach ein Kabelanbieter nehmen und Problem gelöst. Die T-Com Dose brauchst je nicht mehr und die Geschwindigkeit!!! tja das ist PROFILIGA.
Kommentar von no-chance 24.02.2011 um 08:42 Uhr
Ja, Merci, gerne nehme ich den Kabelanbieter. Gibt es leider bei uns auf dem Land nicht
Kommentar von no-chance 24.02.2011 um 12:19 Uhr
Heute war ein Techniker sogar schon vor Ort an dem Schaltkasten der Telekom. Nur die 16.000er Keitung für mich war wieder nicht zu schalten. Neverending Story!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken