Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 20:27 Uhr

Unmöglich

Habe durch Werbung der T-Com von vorher 6000 kb/s auf 16000 kb/s per online beantragt. Es wurde mir eine schnelle Änderung zugesichert und schriftlich bestätigt. Zwei Tage später hatte ich die Änderung die an Stelle von 16000 kb/s auf 3000 kb/s zurückgefahren wurde. Als ich hierauf mündliche Beschwerde einlegte verspach man mir für den nächsten Tag dieses zu ändern. Dieses ist auch geschehen und zwar so, dass ich nun nur noch auf max. 1000 kb/s liege und nun auch noch mein Telefon nicht mehr funktioniert.(Habe keinerlei Veränderung an meine Anlage vorgenommen.)Habe das gleiche erlebt, als ich vor ca. ein halbes Jahr von 3000 auf 6000 kb/s beantragt hatte. Auch da funktionierte mein Telefon nicht mehr und ich habe nach meiner damaligen Beschwerde noch wochenlang warten müssen, bis ich auf 6000 kb/s hochgefahren wurde und das Telefon wieder funktionierte (ohne das hier ein Monteur heraus kommen mußte). Alle meine jetztige Beschwerden blieben bis jetzt erfolgslos und ich muss als Gehbehinderter jedesmal zum telefonieren zu einer Telefonzelle. Nun hat man mir für den 25.07.07 zugesagt, dass ein Monteur zu mir nach Hause kommen und dieses überprüfen solle. Habe das neuste Modem und auch an der Anlage ist alles in ordnung und funktioniert.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 6 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken