Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 11:29 Uhr

Unseriöses Weben der T-Com

Obwohl des Werbeversprechens "up to 16000" bei DSL seit über 10 Jahren und der VERFÜHGBARKEIT von Glasfaserkabel in Kirchheim bei München seit 1997 wird hier "Gemauschelt".
Wer bereits Rechtsmittel versucht hat, bitte meinen Namen Google'n und der Bitte um Mitteilung. Das nenne ich Werben unter bewusst falschen Vorraussetzungen über lange Zeit, das ist Unvehältnissmäsig im Markt und Wettbewerb. Ich will einen Musterprozess Führen.
Danke für Ihre Aufmerksamkeit.
www.coppens.de
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
87 von 101 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Peter-John Coppens 12.03.2012 um 19:37 Uhr
danke für die Antwort. Ich habe eine "Leideschaft"für die T-Com und gebe NIE auf. Ich will es jetzt genau wissen.
Kommentar von elmaniaco 13.03.2012 um 20:24 Uhr
Amtsgericht Fürth, Urteil v. 07.05.2009 - Az.: 340 C 3088/08

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken