Anzeige

von , über "VDSL 25" von Deutsche Telekom , am um 17:02 Uhr

V-DSL 25.000 mit Entertain Comfort..von wegen ..

Bin seit Frühjahr 2008, nach einem schlimmen Ausflug und Fehler mit Hansenet-Alice zurück bei der Telekom.

Diesmal, das wurde mir auch im Vorfeld schon von der Telekom mehrmals mündlich versichert, wäre es auch kein Problem auf V-DSL mit 25 oder 50er Bandbreite aufzustocken.

Ich wohne mitten in Frankfurt, und war daher nicht allzu überrascht, da man hier ja davon ausgehen muss das solche Anschlüsse schon möglich sind, wenn nicht in der Grossstadt wo dann...
Fehl gedacht, diverse Speedtests, der letzten 3 Monate, auf dieser und anderen Seiten, Probedownloads von Datenpaketen etc. haben einen Durchschnittswert von ca. 13 bis 14.600 kbits im downstream ergeben, sowie einen relativ konstanten upstream um die 2046 kbits, durchschnittlich.

Wir zahlen natürlich mindestens mal 10 Euro mehr für V-DSL 25, haben aber weder laut Tests noch was davon, noch im Alltag einen spürbaren Geschwindigkeitszuschlag.

Da ich viel Playstation 3 online spiele, meine Verlobte paralell dazu gern auch mal per Notebook im Netz surft, im Hintergrund vielleicht noch der T-Home Receiver ein Programm aufzeichnet oder abspielt, war es mir von Anfang an wichtig eine hohe Bandbreite zu haben, up wie auch downstream.

Diverse Anrufe, emails sowie Einschreiben per Post wurden entweder komplett ignoriert, vor allem das Einschreiben, oder am Telefon abgetan als Irrtum von meinerseits.
Von Hilfe, oder auch nur dem ernst nehmen des Kunden keinerlei Spur...
Komplett Ausfall von Internet, Telefon und Fernsehen hatten wir auch schon mehrmals, der T-Home Receiver funktioniert häufig nur extrem träge und verspätet auf Fernbedienungseingaben.
Aufnahmen lassen sich manchmal nicht löschen (es hagelt Fehlermeldungen die aber völlig schwachsinnig sind, so wie: Fernsehempfang vorrübergehend nicht empfangbar ...als reaktion auf den Befehl ein aufgezeichnetes Programm zu löschen)
Ist das die tolle V-DSL Zukunft der Telekom, die so massiv in allen Medien seit einem Jahr oder länger beworben wird ?
Reicht denn das Geld wirklich nur für teure TV und Anzeigenwerbespots ??

Ich bin jedenfalls enttäuscht, und sehr verärgert über das absolut unprofessionelle und leider auch teils unseriöse Verhalten der Telekom.

Erst machen Sie einem Versprechungen, den Mund wässrig, und dann halten Sie rein gar nichts davon ein, ein wirkliches Armutszeugnis.

Wer wirklich schnelles V-DSL will, ist wohl in Deutschland fehl am Platz.
Das schlimme daran ist, hätte das funktioniert, und das DSL wäre so schnell, oder annähernd so schnell wie zuvor versprochen, dann hätte ich sogar noch auf v-DSL 50 aufgestockt, und die Telekom hätte noch mehr an mir verdient...doch das ist ja das Problem, die Telekom will kein Geld verdienen, denn anders kann ich mir ein solches Verhalten nicht erklären.
Hätte ich das gewusst, hätte ich mir wenigstens die teure Telekom Installation vor Ort gespart, dachte ich mache diesmal alles richtig...

In einer Zeit wo man alle Arbeit auf die Kunden ablädt, sei es online banking, weil die bank so geld und mitarbeiter spart, sei es der technische support beim telefon anbieter, den man als kunde inzwischen fast ganz alleine ohne hilfe eines technikers vor ort machen darf...da sollte doch wenigstens der telefonische und postalische kundendienst perfekt funktionieren, so stark wie die firmen sich heut zu tage entlasten, indem der kunde immer mehr selbst tun muss.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 36 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von schnecklich (Ferdi) 20.01.2009 um 17:48 Uhr
Mein Anschluss wurde gekündigt und von einen anderen Provider übernommen. Die Telekom hat selbst Schuld daran.
Kommentar von Flieger (Flieger) 18.03.2009 um 10:45 Uhr
Um Probleme mit der Telekom zu lößen benötigen sie einen Rechtsanwalt,anders geht es nicht .nur faule Versprechungen.Aus eigener Erfahrung,habe dreimal einen Anwalt benötigt.Jetz bin ich weg.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken