Anzeige

von , über "VDSL 25" von Deutsche Telekom , am um 11:08 Uhr

Verbindungsabbrüche und Vertragstheater

Ich habe seit ca. 1 Jahr VDSL 25 - ursprünglich sogar mit Entertainment-Erweiterung. Nun ja, Entertainment hat diesen Namen nicht verdient.
Die Übertragung zum TV unter Verwendung meiner eigenen Hardware (Cisco Switch, Apple Router, Speedport V221) hat max 6-7 Sek gehalten, anschließend fror das Bild auf dem TV ein. Die Hotline verwies mich darauf, dass nur Entertainment nur unter Verwendung des Speedport-Router 921V garantiert sei. Das Teil habe ich mir zähneknirschend besorgt und ich hatte das gleiche Ergebnis wie zuvor. Es funktionierte nicht. Also Vertrag wegen Nicht-Erfüllung gekündigt und den ganzen Krempel zurückgeschickt. Dennoch buchte die Telekom fleissig Entertainment ab. Zig Mal bei der Hotline reklamiert, zig Mal wurde Prüfung und Änderung versprochen und zig Mal ist nichts passiert. Erst als ich mit einem Anwalt drohte, bot man mir an, ab dem Datum des Anrufs eine Vertragswandlung mit 24 Monaten Laufzeit durchzuführen. Nun, weiß ich auch warum das Entertainment-Paket Entertainment heißt - es dient der Unterhaltung der Hotline.
Kaum war das Vertragsproblem entgeltpflichtig gelöst, trat das nächste Problem mit täglichen Verbindungsabbrüchen auf. Ich musste jeden Tag mindestens einmal das Modem resetten. So nach ca. 30 bis 40 Telefonaten mit der Hotline und persönlichen Vorstellungen in div. Telekom-Shops hatte ich dann das Glück, dass ein Telekom-Techniker (echter Mensch!)
sich meines Problems annahm. Seit dem treten die Abbrüche nur noch sporadisch auf.
Ich habe mich bewusst für die Telekom als (V)DSL-Provider entschieden und ich werde in ca. 1 1/2 Jahren die Telekom dann bewusst wieder verlassen. Gegen Einwurf kleinerer Münzen kann ich mich auch von anderen DSL-Anbietern veräppeln lassen. Die Telefonie werde ich künftig durch VOIP ersetzen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
64 von 109 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 16.12.2010 um 11:59 Uhr
Aber schließlich hat man seitens des Anbieters den Missstand doch beseitigt, oder?
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 17.12.2010 um 14:51 Uhr
Telekom sagt ja nur original speedport,wurde der PC konfiguriert wurde original das Kabel benutzt,wurde der Splitter gewechselt,es sind viele Frage offen
Kommentar von Spiti (Spiti) 20.12.2010 um 09:35 Uhr
Habe immo 16.000+ und lass auf VDSL 25 umstellen. Habe nun seit 2 Jahren Entertain und bin damit sehr zufrieden.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken