Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 09:43 Uhr

Wäre ich bloß nicht von der Telekom abhängig...

...dann wäre ich längst bei Alice/O2 zurück. Aber das ist wohl die bittere Pille, wenn man auf's Land zieht. Seit einem Jahr schlage ich mich mit der Telekom rum - und nichts, aber auch gar rein nichts, was die Telekomiker seitdem angepackt haben, hat auch nur im entferntesten zu meiner Zufriedenheit geklappt. Nein, ich übertreibe nicht. Letzter Scherz war die Umstellung von der alten Kombination ISDN Telefonie und DSL 6.000 auf das neue Call&Surf Paket mit IP-Telefonie (die ja bis 2015 flächendeckend eingeführt sein soll) und DSL 16.000. Wäre ich nicht längst vorgewarnt, hätte ich mir wohl auch nichts dabei gedacht, als ich per Post nur eine DVD mit einer Installationsanleitung - aber ohne jegliche Zugangsdaten - geliefert bekam. Seitdem versuche ich mich durch die CallCenter des Rosa Riesen zu schlagen, protokolliere jedes einzelne Gespräch und stelle nicht zum ersten mal fest, dass jeder Mitarbeiter mir etwas anderes weis machen will, aber keiner, aber auch wirklich keiner eine Ahnung von dem hat, worüber er redet.

Heute wurde meine 16.000er Leitung angeschaltet. Klappt sogar mit den bisherigen Zugangsdaten für DSL. Nur telefonieren kann ich nun nicht mehr. Mangels Zugangsdaten für die IP Telefonie. Aber wer braucht schon im 21. Jahrhundert einen Telefonanschluss? Eine Trommel tut's doch auch?!

Ich kann nur eindringlich appellieren: Wer auf die Telekom nicht unbedingt angewiesen ist - FINGER WEG! Auch wenn es bei den Freunden von 1&1, Vodafone/Arcor oder Tele2 sicher auch viel Grund zur Klage gibt - so schlimm wie bei Magenta kann's überhaupt nicht sein.

Und zum Schluss noch mein persönlicher Tipp: Früher, als ich noch in der Großstadt wohnte, war ich bei Alice. Da gab's zwar auch mal zwischendurch Probleme, aber unterm Strich war der Service und die Kompetenz der Mitarbeiter ein Traum, schon gar im Vergleich mit der Telekom...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 07.09.2011 um 12:22 Uhr
Also ich empfehler die Telekom weiter und bleibe selbst weiterhin bei T-com,auch wenn es mal zu Ausfällen kam,werde ich nicht wechseln,Fehler werden immer mal gemacht ,keiner ist davon befreit
Kommentar von CrassOutlaw (CrassOutlaw) 07.09.2011 um 14:15 Uhr
Ich kann das nur bestätigen , hatten bis vor kurzem "aufm Dörben" ..max. Geschw. von 384 Kbit/s mehr ging von keinem anbieter, hab je nu call & Surf via Funk ..mit bis zu 16Mbit ;) das langt mir
Kommentar von wilson (Drozella) 07.09.2011 um 15:49 Uhr
Ich habe für meinen VOIP Anschluss keinerlei besondere Daten benötigt, musste allerdings meine Tel-Nummern dort eintragen...

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken