Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Teleos - EWE AG , am um 15:48 Uhr

DSL 16000 ist der Lacher, 16000 Fache Abzocke passt besser.

habe im August 2008 ein Schreiben von Teleos und Eon bekommen, das die sich trennen und eigenständige Unternehmen werden. Soweit so gut. Da ich vorher das Strom und Fon Paket hatte, womit ich auch zufrieden war, bin ich dann mit den Unterlagen in Bünde im Teleos Shop gewesen. Der stellte mir den Vertrag um, auf DSL 16000.Wies mich aber nicht darauf hin, dass sich hierdurch der Vertrag um 2 Jahre verlängert.(Falschberatung)Dann bekam ich ein Schreiben von Teleos, worin mir mitgeteilt wurde, das es bei mir mit dem DSL 16000 zu Problemen kommen könnte und ich mich melden sollte. Dieses tat ich auch telefonisch. Diese "nette Mitarbeiterin" sagte mir das die Leitung zu mir zu lang sei und es zu Problemen kommen könnte. Ich fragte sie, ob ich es erst ausprobieren könnte. Da bot sie mir an, es zu versuchen und bei auftretenden Problemen, oder Unzufriedenheit den Vertrag wieder zurück zu stufen auf DSL 6000. Nach 14 tägiger Testphase habe ich dann da auch wieder angerufen, um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, da ich immer aus dem Netz flog. Doch da sagte man mir, dass die Rückstellung für mich kostenpflichtig sei.(da hatten wir die zweite Falschberatung)Da habe ich voller Wut gesagt, dass ich nicht einsehe dafür zu bezahlen wenn es vorher hieß, dass es geht. Also habe ich es so gelassen. Aber die Probleme blieben. Daraufhin habe ich nach mehrmaligen Verbindungsproblemen, oder gar nicht erst ins Netz kommen erneut bei Teleos angerufen.Bei diesem Telefonat verwies man mich ganz unfreundlich an den Techniker. Der stellte den Wert weiter auf 12000 runter, damit es stabil sein sollte. Doch Fehlanzeige, das Problem besteht weiter. Jetzt zahle ich für ein Produkt den vollen Preis, obwohl ich ihn nur zu dreiviertel nutzen kann. wenn es so läuft wie es soll. Darauf habe ich mir Anwaltlichen Rat geholt. Der verwies mich in diesem Fall auf ein Sonderkündigungsrecht, wovon ich auch sofort gebrauch machte. Habe am selben Tag alles schriftlich aufgeführt und an Teleos geschickt. Die haben sich seit 14 Tagen aber nicht gemeldet. Habe eben noch mal ein Speedtest gemacht, wobei mir nur ca.9680kbs angezeigt wurden. Also eine 10000 Leitung. Das ist echt der Lacher. Ich werde da gleich noch mal anrufen und fragen, ob sie jetzt mal langsam reagieren, oder ich die Sache erst dem Anwalt übergeben muß. Bin gespannt was dann passiert. Teleos, nein danke. Nie wieder
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
30 von 41 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Thomas J. 20.08.2009 um 19:01 Uhr
Die Speedtests sind nicht zu 100% genau! Es steigen immer mehr Kunden auf DSL um deswegen geht die Leitung auch runter..

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken