Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Teleos - EWE AG , am um 16:36 Uhr

DSL 6000 bezahlt aber nur DSL 3200 erhalten

War mal mit TELEOS sehr zufrieden, doch was man da mittlerweile mit langjährigen Bestandskunden abzieht veranlast mich mich über einen Wechsel nachzudenken.Im Jahr 2007 habe ich DSL6000 erhalten. Mit einer erreichten Übertragungsgeschwindigkeit zwischen 4500 und 5000 war ich auch ganz zufrieden. Leider mußte ich im Februar 2008 feststellen das die Geschwindigkeit nur noch zwischen 2900 und 3500 lag. Der Teleos-Service berichtete mir das die Leitung durch die vielen neuen DSL-Kunden so schlecht wäre, dass sie den Anschluß auf 4000 zurückgestellt haben damit es nicht zu Abbrüchen kommt. Für mich war dann klar, dass ich nach DSL3000 wechsle. Warum soll ich für etwas bezahlen was nicht geliefert wird. Der Wechsel kostet 49,90Euro. Bei Teleos weiß man scheinbar über schlechte Leitungen in einigen Anschluss-Gebieten bescheid, vekauft dem Kunden aber trotzdem DSL6000 Anschlüsse. Das früher aufgebaut Vertrauensverhältniss zu TELEOS ist für mich nachhaltig gestört, nach Vertragsablauf ziehe ich daraus meine Konsequenzen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken