Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Teleos - EWE AG , am um 10:36 Uhr

Hey, bald kann ich das 56k ausm schrank holen!

Ich bin schon seid langer Zeit Kunde bei Teleos, anfangs mit ISDN, nun mittlerweile mit DSL. Anfangs zugesichert wurden 1500, lief auch, nachdem ein Techniker anfangs hier war und mehrfach Telefonisch in der Zentrale anrief um irgendwas ändern zu lassen. Nun, knapp 1 Jahr später wird es allmählich nervig! Anfangs hielt ich zwar den Speed bei ~1530 down und ~380 up, doch eines Morgens ging es los, Verbindungsabbrüche im Sekundentakt ohne das ich am Router was verändert hätte(Haus Verkabelung wurde ebenfalls nicht verändert)! Direkt bei Teleos angerufen und die Störung gemeldet, war nur irgendwie keine Störung, mir wurde lediglich gesagt das der Störspannungsabstand meiner Leitung im Keller sei, dadurch dauernd die Verbindung abbricht, daher müsse man die Leitung drosseln! Prima, 5 Minuten später hatte ich dann noch ~1300 und ~250, aber immerhin lief es wieder! Habe anschließend ein paar Tage nicht weiter drauf geachtet bis ich wieder ein paar Änderungen am Heimischen Netzwerk und dem Router vornehmen wollte und siehe da, ich hatte wieder 1500 down und knapp 330up und der Störspannungsabstand war laut dem Router exakt so wie nach dem drosseln der Leitung. Na prima dachte ich mir, geht doch! Aber vor 2 Tagen wurde es noch viel lustiger, mal wieder im Router nach dem rechten geschaut da dauernd das Internet Radio bei parallelen Downloads ausging und was darf ich sehen?! enorme 980kbit down und 250up! Super, direkt bei Teleos angerufen, natürlich nach 5 - 10 versuchen immer noch keinen vom Technischen Service erreicht, also erstmal selbst Hand angelegt und den Router einmal neugestartet, anschließend zum Router wieder verbunden und fast hinten rüber gefallen, dank Neustart des Router runter auf 780kb. Also nochmal ran ans Telefon und den Kundendienst anrufen, und hey, auch mal jmd. erreicht! Mir wurde dann mitgeteilt das er von da aus nix machen kann, das Problem wohl bei mir zu finden sei und der Kundendienst ausrücken müsse um das bei mir zu kontrollieren(natürlich entgelt pflichtig), der nette Herr hat dann noch einen Port reset gemacht der allerdings auch nix gebracht hat außer das ich sehen durfte das die Geschwindigkeit runter gegangen ist auf ~750! Echt prickelnd, mir kommt es so vor als sei man bei dem Provider als langjähriger Stammkunde nicht mehr wirklich viel "wert"
Naja ich werde mich nun ausreichend informieren über gute alternativen und schnellstmöglich kündigen, sonst kann ich bald wahrscheinlich wirklich das alte Modem aus dem Schrank holen!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken