Anzeige

von , am um 23:38 Uhr

Antwort auf Wind1 "Telekom Vs Unitymedia"

Ich nehme mal Stellung zu dem "Bericht" von Wind1 und ignoriere die auf mangelnde Bildung schließen lassende Rechtschreibung des Berichters. Ich zitiere den originalen "Bericht":
"Telekom Vs Unitymedia

Unitymedia würde ohne die HD Signale von der DT Telekom niemals Tv Anbieten Können.
Unitymedia hat kein Volwertiges DSL und Telefon
Die Einstellungen sind alle auf englisch,also kan keiner die Einstellungen Selber machen!
Alle Kunden sind dort weil Ihr dort auf die Vertreter draufreingefallen seit!

http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2012/0326/03_unitymedia.jsp#pbild1

ihr seit nur Neidisch weil wir Freiwillig bei der Telekom sind, und Gezwungen wurdet!

Schon Traurig seit Ihr

PS. aber nicht Traurig sein, in Aldi gibt es Taschentücher im Angebot"

Im Folgenden gehe ich auf jeden einzelnen Punkt ein.

1. "Unitymedia würde ohne die HD Signale von der DT Telekom niemals Tv Anbieten Können."
Unsinn.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/0,2828,723294,00.html

Zitat aus dem Artikel: "Aus Sicht des Kartellamts ist Kabel Deutschland als Einspeiser von TV-Signalen ins Kabelnetz tätig. Der Markt wurde in regionale Teilgesellschaften aufgespalten, als die Deutsche Telekom ab dem Jahr 2000 ihr Netz verkaufen musste. Die Aufsplitterung war so gewollt, dem Telekom-Verkauf ein Kartellverfahren der EU vorausgegangen. Daher wollen die Kartellwächter nun auch nicht den Ex-Monopolisten Telekom durch einen möglichen Neu-Monopolisten KDG ersetzen."

2. "Unitymedia hat kein Volwertiges DSL und Telefon"

Falsch. Die Telekom hat kein vollwertiges DOCSIS. Das ist der Standard, in Revision 3.0, den die Kabelanbieter gegenwärtig nutzen, und der momentan Bandbreiten bis zu 1 GBit funktionierend für den Endkunden bietet, siehe http://www.telia.se/privat/katalog/VisaProdukt.do?productRef=/privat/bredband/via-fiber/1000.product

Telia bietet als ein Kabelnetzbetreiber in Schweden bereits heute 1.000 Megabit-Leitungen an, was einem fiktiven "DSL 1.000.000" (eine Milion!) entspricht. Und das im Standard DOCSIS 3.0, den auch alle deutschen Kabelnetzbetreiber nutzen.

3. "Die Einstellungen sind alle auf englisch,also kan keiner die Einstellungen Selber machen!"

a) stimmt das nicht - ich jedenfalls kann alle Einstellungen auf deutsch vornehmen und b) sollte Wind1 eventuell mal ein paar Brocken englisch lernen - der Sprache des Internets. Sie ist es nun mal, ob man das nun mag oder nicht. Aber als Mann von Welt, der er doch sooo gern wäre, kann man das wohl voraussetzen!

4. "Alle Kunden sind dort weil Ihr dort auf die Vertreter draufreingefallen seit!"

Es gibt ein paar, ja. Aber ALLE? Is klar. 5,2 Millionen Kunden. Alle blöde. ALLE!
http://de.wikipedia.org/wiki/Unitymedia
Bloß gut, dass die Telekom keine Vertreter hat! ;-)

5. "ihr seit nur Neidisch weil wir Freiwillig bei der Telekom sind, und Gezwungen wurdet!"

Neidisch. Ja sicher. Worauf? Langsameres Internet, viel schlechtere Verfügbarkeit, höhere Preise? Internetgeschwindigkeiten, die beim Genuss von TV in die Knie gehen, weil das TV auch Bandbreite kostet, und dann von VDSL 50.000 nicht mehr allzu viel übrig bleibt?
Der durchscnittliche Datendurchsatz ist ohnehin schon viel niedriger als die angegebenen "bis zu" 50 MBIt: http://www.dslweb.de/dsl-50000.htm
Wenn man dann noch TV schaut, geht die Internetgeschwindigkeit auch gern mal auf ISDN-Niveau zurück, bei einem HD-Sender. Gleichzeitig TV und Internet ist also unter Umständen nicht drin. Klasse für Haushalte mit mehreren Nutzern, z.B. 2 jugendlichen Kindern...

6. "Schon Traurig seit Ihr "

Nein, im Gegenteil eher glücklich, ehrlich gesagt. Mehr Leistung für weniger, oder zumindest nicht mehr Geld. Was macht daran traurig?

7. "PS. aber nicht Traurig sein, in Aldi gibt es Taschentücher im Angebot"

Nicht traurig sein, irgendwann ist Unity oder ein anderer Kabelanbieter sicher auch bei Dir verfügbar. :-) Obwohl man mit offenbar altersstarrsinnigen 60 Jahren sicher nicht mehr so lang warten mag... ;-)





Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 81 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 7 Kommentare abgegeben

Kommentar von Niemand 19.04.2012 um 11:25 Uhr
Warum wird solch eine Diskussion nicht im Forum angestoßen??? Dort wo jeder mehr als 200 Zeichen zur Verfügung hätte um seinen Standpunkt darzulegen.
Kommentar von WattenHierLos (WattenNuDatten) (User gesperrt) 19.04.2012 um 11:57 Uhr
Bester Bericht,noch keinen Besseren gelesen ! Dagegen ist kein Kraut (Kommentar) gewachsen
Kommentar von Jason (Jason) 19.04.2012 um 12:33 Uhr
Für mich ist das auch kein Erfahrungsbericht. Wind sieht bei UM alles negativ, Peter alles positiv. Für mich ist das ein weiterere Anti-Wind-Retourkutsche von Marc aus Marl, hier alias Peter.
Kommentar von Netsurfer (Netsurfer 1965) 19.04.2012 um 12:51 Uhr
Auch als UM User finde ich solche Berichte überflüssig,weil die gehören in ein Forum wo man auch die Möglichkeit der Diskussion hat.
Kommentar von Printus (.haselhorster) 19.04.2012 um 17:24 Uhr
http://forum.wieistmeineip.de/verbesserungsvorschlaege/umgang-usern-forum_2246.html
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 20.04.2012 um 00:50 Uhr
@Peter,leider hast auch Du nicht bemerkt,das es hier 2 Wind1 gibt,ich weiß nicht ob Du den Unterschied sehen kannst ich kann es.Von unserer Hausverw. mit insges.ca.300 Wohnungen kommt kein UM in Frage
Kommentar von Lysius 20.04.2012 um 21:03 Uhr
Es ist einfach nur lächerlich zu sehen,das mehrere Kommentatoren viele Nicknames haben und Unitymedia permanent schlecht bewerten.Das beobachte ich schon seit geraumer Zeit.Ob das hier Frieden bringt?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken