Anzeige

von , über "Flat 64.000" von Unitymedia , am um 14:35 Uhr

Datenschutz

Eigentlich bin ich mit Unitymedia ganz zufrieden, alles läuft. Doch als Ehefrau des Vertragspartners nur eine Frage telefonisch zu stellen ist unmöglich. Es ginge um "Datenschutz" wurde mir gesagt. Das heißt, ich rufe als Ehefrau vom Unitymedia-Anschluss aus an, weiß Kundennummer, Geb-Datum des Vertragspartners, Adresse usw. bekomme aber keine Auskunft auf eine simple Frage. Die Bitte um schriftliche Stellungnahme an meinen Mann wird verweigert.
Wenn ich aber einen x-beliebiger Mann bitten würde anzurufen, dem ich die entsprechenden Daten gebe, dann würde das gehen. ??? Sieht so Datenschutz aus??? Seit wann sind Stimmen datenschützend? Dann überhaupt kein telefonischer Kundenservice, so ist es eine Farce!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
52 von 66 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Netsurfer (Netsurfer 1965) 19.05.2011 um 19:13 Uhr
Unser Anschluss läuft auf beider Namen
Kommentar von schlaefer (schläfer) 25.05.2011 um 07:05 Uhr
Mir als Ehefrau ist noch immer Auskunft gegeben worden. Mußte mich nur legitimieren, das war es dann.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken