Anzeige

von , über "2play 32768 (32768/1024)" von Unitymedia , am um 09:04 Uhr

DSL-Leistung top, AVM 6360 im WLAN-Bereich Mist

Die Bestellung und Installation ging sehr schnell und ohne Probleme. Zusätzlich zu dem Basisangebot habe ich die Option Telefon plus (ISDN Merkmal) mitbestellt, woraufhin die Fritzbox AVM 6360 geliefert wurde. Mit der Übertragungsleistung und der Qualität der WAN-Anbindung bin absolut zufrieden. Der Funktionsumfang AVM-Box ist soweit sehr gut, ausser im Bereich der W-LAN Übertragung nach dem N-Standard. Ich habe alle möglichen Einstellungen versucht aber die maximal mögliche Übertragungsgeschwindigkeit wird nur kurzfristig erreicht und dann treten ständig Verbindungsabrüche auf. Die W-Lan Funktion ist dann nur noch durch ziehen der Stromversorung an der Box zu reaktivieren. Der Service von Unitimedia hat mir leider hierbei nicht geholfen. Unitymedia steht auf dem Standpunkt, man solle sich wegen einer Lösung selbst mit AVM in Verbindung setzten (untragbar, zumal bei dieser Box ein Firmware-Update nur über Unitymedia erfolgt). Auch meine Idee, die Box gegen ein normales Kabelmodem auszutauschen um dann eine eigene Fritzbox aus der 70er Serie anschliessen zu können wurde vom Vertrieb abgelehnt (geht aufgrund der Option Telefon plus angeblich nicht). Schade! Meine Lösung: W-LAN der Fritzbox deaktiviert und einen anderen WLAN-Router (TP-Link TL-WR1043ND) über Ehternet mit der Fritzbox verbunden. Die WLAN-Verbindungen sind nun konstant bei 150 Mbit/s, die Übertragungsrate wird von Windows 7 mit ca. 10 MByte/s angezeigt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 25 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Netsurfer.1965 06.11.2011 um 13:07 Uhr
Zur 6360,siehe auch hier :http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=17796
Kommentar von Netsurfer (Netsurfer 1965) 07.11.2011 um 23:46 Uhr
Die 6360 macht zicken was WLAN betrifft,das kann aber nur AVM ändern in dem sie die Firmware mal richtig updaten.UM kann nur das weitergeben was AVM anbietet.Also wende Dich mit Ticket an AVM.
Kommentar von Kurri (HH Steiner) 08.11.2011 um 20:25 Uhr
Man muss hier fairerweise mal feststellen: Nicht jeder hat seinen Wohnort an einer gut versorgten Stelle von UM, das heißt: Die Leitung ist nicht überbelastet und so weiter. Ich verstehe Kritiker!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken