Anzeige

von , über "Flat 16.000" von Unitymedia , am um 02:07 Uhr

Erst zufrieden, dann Ernüchterung

Muss hier auch einmal meinem Unmut kundtun. Nachdem ich von Arcor, die bei mir nur eine 1000 DSL-Leitung realisieren konnten, zu UM gewechselt bin, funktionierte alles zunächst einwandfrei.

Habe eine 16000 Leitung bestellt und in den ersten Tagen auch mehr als zufriedenstellden bekommen. Down- und Uploadraten lagen immer weit über den angegebenen Werten.

Nach ca. 2 Wochen änderte sich dieses jedoch gewaltig. Die Downloadrate sackte insbesondere zu "Hauptgeschäftszeiten" bis zu 3000 kbit/s in den Keller. Erstaunlicherweise war die Uploadrate davon nie betroffen, war immer, für meinen Anschluss, ausgezeichnet. In den Nachtstunden dann wieder excellente Werte. Dieses scheint auf Kapazitätsprobleme hin zu deuten.

Die Telefonhotline habe ich angesichts der Horrorberichte in diesem Forum noch nicht genutzt. Habe mein Glück bisher mit dem Kontaktformular versucht. Habe versucht, die Mailboxfunktion am Telefon (nach 20 Sekunden automatisch, nicht veränderbar) abschalten zu lassen. Nach der 4. Kontaktaufnahme bekam ich endlich eine Antwort, in der es hieß, dass meine Mailbox deaktiviert worden wäre, dem war jedoch nicht so. Sie ging wie vorher nach 20 Sekunden an das Gespräch.

Wenn denn der Telefonanschluss funktioniert. Auch diese grundlegende Funktion eines "Telefonanschlusses" ist bei weitem nicht immer gegeben. Leider immer weniger häufig. Gerade für mich ist dieses jedoch absolut lebensnotwendig, da ich auf den Telefonanschluss beruflich sowie privat angewiesen bin. Sollte sich dieses nicht bald ändern, sehe ich keine Zukunft für UM und mich.

Kabelanschluss bleibt komischerweise von diesen Problemen unberührt. Was mich zu dem Schluss kommen läßt, "Schuster, bleib bei deinen Leisten", oder mache deine Hausaufgaben.

Ich war immer jemand, der für gute Leistung auch gerne ein paar Euro mehr bezahlt hat, frage mich mittlerweile, warum ich diesem Prinzip untreu geworden bin.

Fazit:

Sollte sich in der Qualität bei UM nicht in Kürze eine deutliche Verbesserung bemerkbar machen, wird auch unsere "Ehe" nicht über die Mindestzeit von 12 Monaten hinaus andauern.

Zur Info: ich wohne in Dortmund, vielleicht sind die Erfahrungen in anderen Anschlussgebieten abweichend. Jedoch sollten hier keine Unterschiede bestehen. Wenn ich eine Dienstleistung anbiete, muss ich diese auch erfüllen können, an jedem Ort.

In der Hoffnung, dass sich etwas zum Besseren ändern wird, bewerte ich den Anbieter UM noch nicht negativ, man wird sehen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 14 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Karla Endres 17.01.2008 um 09:13 Uhr
Hallo Anwender, so ist es mir auch ergangen. Die Hoffnung können sie begraben. Ich bin wieder beim alten Anbieter. Never change a running system. Viel Glück, Ciao
Kommentar von Mermaid (Mermaid) 18.01.2008 um 19:24 Uhr
Ja so gehts mir auch ... erst super toll dann super Sch*** ... bei uns ist andauernd das Telefon und das INet weg ... Aber immer wenn die testen stimmt die geschwindigkeit angeblich ..

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken