Anzeige

von , am um 18:54 Uhr

Immer noch top

Ich bin nun seit mehr als einem Jahr Kunde von Unitymedia, und kann nur Gutes berichten.

Den Vertrag habe ich an einem Montagabend über Check24 abgeschlossen. Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate. Von Unitymedia bekam ich dann noch 3 Monate gratis Internet- und Telefonflatrate, zusätzlich bekam ich von Check 24 noch 50 Euro Bonus auf mein Konto überwiesen. Diesen Bonus gab es für den Vertragsabschluss, als Beweis galt die Einsendung der ersten Rechnung, diese habe ich an den wichtigsten Stellen zensiert so dass nur ersichtlich war, dass es sich um eine Rechnung handelt.

Am Mittwoch fand ich dann schon die ganzen Vertragspapiere in meinem Briefkasten.

Am Donnerstag Abend klingelte dann meine Nachbarin und übergab mir ein Paket. Die bestellte Hardware wurde in meiner Abwesenheit zugestellt und befand sich seit Mittwoch schon in Obhut meiner Nachbarin. Diese habe ich dann angeschlossen um für den Tag der Schaltung gerüstet zu sein.

Windows fragte mich dann natürlich wie das Netzwerk behandelt werden soll, jedoch war ich dann mehr als erstaunt dass ich Internet haben soll. Also schnell eines meiner eigenen Internetprojekte aufgerufen, und kurz verdutzt schauen. Wahnsinn, der Seitenaufbau war kaum zu merken, die Seite war einfach da.

Gebucht habe ich 2play 50+, und die waren voll da. Mehr als das, es waren über 56Mbit/s im Download, und etwas über 2,6 im Upload. Die Leitung brachte also mehr als versprochen. Da ich mich nicht nur auf Speedtests verlasse, habe ich das mit FTP und http Up- und Downloads getestet, und konnte mehr als gebucht verbuchen.

Wenige Monate später habe ich dann ein Upgrade auf 100.000 kbit/s gebucht, die Vergünstigung fiel dann zwar weg, aber dafür habe ich die Änderungsgebühr von 9,95 Euro nicht zahlen müssen. Es hat ca. 5 Minuten gedauert und ich hatte eine Anbindung von 100mbit/s Down- und 5mbit/s Upspeed. Mehrere Tests über Speedtest.net ergaben allerdings über 107Mbit/s und 5,2Mbit/s UP.

Die Ergebnisse habe ich ständig, und selbst wenn ich mehrere Stunden von geeigneten Servern herunterlade ändert sich kaum etwas daran.

Ich habe noch nie Störungen gehabt, die Volle Leistung war permanent verfügbar. Zwangstrennungen gibt es nur sehr selten. Es kommt sogar vor, dass ich 5 Tage dauerhaft online bin, ohne dass ich getrennt werde. Ein IP-wechsel findet dann nicht statt. Es kommt sogar vor, dass ich die selbe IP für 3-4 Wochen habe. Um die zu ändern müsste ich also meinen PC vom Modem trennen oder ein anderes Gerät ans Modem anschließen, aber wozu?

Auch sehr schön ist, dass es keine Bandbreitenbegrenzung gibt. Ich "verbrauche" Monatlich mehrere hundert GB Traffic ohne dass UM sich drum schert. Selbst 1,5 TB in einem Monat sind kein Thema.

Die Telefonqualität ist so wie sie sein sollte, es gibt keine Nebengeräusche (da VoIP) oder Aussetzer. Der einzige Kritikpunkt ist dass Unitymedia mir die SIP-Daten nicht geben möchte, so dass ich VoIP-Software wie Phoner nicht benutzen kann. Da ich keine Fritzbox gebucht habe kann ich die Daten also auch nicht auslesen.

In einem Monat konnte leider nicht abgebucht werden. Allerdings wurde ich nicht angemahnt, vielmehr wurde telefonisch das Gespräch mit mir gesucht und die Angelegenheit schnell geklärt, ohne dass Kosten für Mahnungen entstanden sind (Lediglich die Kosten für die Rückbuchung musste ich tragen). Das ist wohl wesentlich sinnvoller als gleich mit der Mahnkeule zu drohen.

Zur Geschwindigkeit (Zusatz):

Im Normalfall gehe ich davon aus, dass Internetanbieter ihre Angaben in Zehnerpotenzen machen, 1kbit=1000bit. Unitymedia macht dies nicht, hier sind 1kbit=1024bit. Da mein Download ziemlich genau 107374182bit/s beträgt, kann ich darauf schließen dass UM hier dem Kunden 10% von einem Gbit/s zur Verfügung stellt.

(Hierüber kann bei Wikipedia nachgelesen werden http://de.wikipedia.org/wiki/Binärpräfix)

Da ich keine Probleme zu verzeichnen habe, musste ich die Hotline kaum in Anspruch nehmen. Aber bei jedem Kontakt war UM freundlich und kompetent. Alle Anliegen wurden sofort geklärt, die Mitarbeiter sind freundlich und kompetent.

Alles in Allem bin ich mit UM absolut zufrieden, und frage mich warum das bisher KEIN anderer Telefonanbieter auch nur Ansatzweise so auf die Reihe bekommt. Schade nur, dass gegen September der Spaß vorbei ist, mein Vermieter hat den Vertrag mit Unitymedia gekündigt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 11 Kommentare abgegeben

Kommentar von Das-N (Das N) 25.04.2013 um 18:57 Uhr
Anschluss/Lieferung erfolgte 3 Tage später als im Bericht angegeben, sorry.
Kommentar von Jack21 (F.Könning) 25.04.2013 um 19:43 Uhr
Guter Bericht! Aber so kenne ich UM auch nur, und nicht wie es hier einige immer darstellen wollen. Endlich mal ein erlicher Bericht.
Kommentar von Rentner 25.04.2013 um 22:18 Uhr
Vielen Dank für den guten Bericht,auch ich kann nichts negatives über UM sagen.Wünsch dir weiterhin viel Vergnügen.Wenn du den Vermieter meinst,der mit A...anfängt,das ist noch nicht entgültig.
Kommentar von Das-N (Das N) 25.04.2013 um 23:55 Uhr
Ja genau der Vermieter ist es,vielleicht hast du Rechts wolfsblut, mal sehen, einmal wurde schon verschoben ;)
Kommentar von Jason (Jason) 26.04.2013 um 10:22 Uhr
@Jack. Das ist in der Tat ein guter Bericht, aber auch User mit negativen Erfahrungen schreiben bisweilen 'ehrliche Berichte' und nicht nur Fakes. Einfach mal fair bleiben.
Kommentar von satansrache (satansrache) 26.04.2013 um 17:48 Uhr
Endlich mal ein ordentlicher Bericht, der auch den Namen "Bericht" verdient.
Kommentar von Das-N (Das N) 27.04.2013 um 14:06 Uhr
Dankeschön an euch, da freut man sich doch einen Bericht zu schreiben ;)
Kommentar von qayüöä (User gesperrt) 27.04.2013 um 18:42 Uhr
Sorry, aber wenn icke nen Roman lesen will, geh icke zur Bibliothek!
Kommentar von Das-N (Das N) 01.05.2013 um 05:20 Uhr
Anhand der vielen Negativwertungen kann ich abschätzen wie unzufrieden und neidisch die Welt ist,. Mir gefällt es nicht in deren Welt zu leben ;)
Kommentar von Foxi (Foxi) 05.05.2013 um 18:10 Uhr
Mal nebenbei gefragt: Was will dein Vermieter denn ohne den Kabelanschluß machen? Will er ne Satschüssel aufstellen und dann das Mietshaus verkabeln?
Kommentar von Das-N (Das N) 11.05.2013 um 12:56 Uhr
Dazu mal nach Annington suchen, kommt wohl Glasfaser in die Bude.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken