Anzeige

von , über "Flat 6.000" von Unitymedia , am um 12:20 Uhr

Rundum sorglos Paket

Ich habe mir vor ca. zwei Wochen 3Play bestellt. Zunächst war ich sehr überrascht, dass mir alles installiert wurde. Inklusive neuer Antennendose wurde die Hardware von einer Firma kostenlos geliefert und montiert. Zur Hardware gehört ein Modem mit VoIP Telefonanschluss, Zwei Antennendosen (eine für den Anschluss an der Hauptanlage im Keller!), und ein Router. Die Hardware ist soweit ganz in Ordnung, nur der Router (D-Link) ist in meinen Augen absoluter Schrott. Auch die Anleitung und der Einrichtungsassistent des Routers sind nicht so toll, denn obwohl der Router WPA/WPA2 kennt, erstellt der Assistent von D-Link nur ein Konto mit WEP128 verschlüsselung und auch das interface ist recht dürftig. MAC Filter = Fehlanzeige, SSID verstecken = Fehlanzeige.

Nun aber zu den angenehmen Dingen:

DSL 6000 (für 5Euro mehr gab es auch 16000, war mir aber wurscht) läuft super und auch das Telefonieren funktioniert tadellos. Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit Lycos gemacht und war deshalb sehr überrascht, dass das mit dem Telefonieren doch so gut klappt. Keine Verzögerungen (bis jetzt;-), gute Sprachqualität und es klingelt gleich, wenn man angerufen wird und nicht erst nach 3X tuten, wie bei meinem alten Siemens Router/Modem! Trotzdem habe ich erst mal meinen Analog Anschluss der T-Com behalten und werde diesen auch noch bis ende des Jahres betreiben, man weiß ja nie.

Das beste ist aber der Preis!!!

30Euro für:

DSL6000
Telefon innerdeutsch
Digital TV (Kabelanschluss)

Das ist kaum schlagbar!

Nachteile hat das ganze natürlich auch!

Auslandsgespräche sind recht teuer. Auch Mobilfunk anrufe sollte man vermeiden, denn auch hier schlägt UnityMedia richtig zu.

Alles 0180 0190 ... Nummern sollte man ebenfalls nicht anrufen. Hier sei noch angemerkt, dass auch UnityMedia eine 01805 Nummer hat und hier eine Verbindungsgebühr anfällt. Das finde ich etwas merkwürdig.

Eine Liste mit Preisen für Gespräche liegt bei und ist NICHT kleingedruckt. Man kann gegen ein kleines Endgeld auch die Tarife für Gespräche ins Ausland noch etwas günstiger Machen. Ansonsten benutze ich persönlich einfach Skype. Billigvorwahlen wie bei T-Com gehen NICHT!

Im allgemeinen bin ich doch sehr zufrieden, besser als andere Anbieter ist UnityMedia allemal! Auch günstiger als T-Com. Nur die Servicehotline ist, das bleibt anzumerken, zwar freundlich, aber schwer zu erreichen und teuer.

loonix
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 25 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken