Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 18:19 Uhr

Alles wird gut

Wir hatten nach Umstellung auf 6000er Flate nur Probleme. Standig waren Telefonverbindungen unterbrochen oder man konnt uns nicht erreichen oder wir konnten nicht raustelefonieren. Wir hane uns massiv bei Versatel zig mal mündlich und danach schriftlich beschwert. Von Versatel nur lapidare Argumente oder schriftliche Texbausteine erhalten bis wir mit unserem Sonderkündigungsrecht drohten. Auf einmal wurde sich um die Problematik gekümmert und es stellte sich heraus, dass in einem Verteilerkasten vor unserem Haus ein Kabel ein Wackelkontakt hatte. Seitdem ist alles ok und ich bin zufrieden.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Odeon (Odeon) (User gesperrt) 30.08.2007 um 22:22 Uhr
Versatel ist ein auslaufendes Business-Model, wenn die nicht endlich anfangen, mal ehrliche Arbeit abzuliefern. Mein 2. ISP parallel liegt immer bei 6K, VT zeitidentisch bei 3,8K (zahle hier aber 16K)
Kommentar von kniffie-Berlin (kniffie-Berlin) 31.08.2007 um 09:25 Uhr
VT liegt bei mir bei 16K, mein 2. ISP parallel bei 0 (habe keinen 2., weil ich keinen benötige) :-)))
Kommentar von janine 31.08.2007 um 10:46 Uhr
"Der Kursverlauf von Versatel gleicht einer Hinrichtung: Um mehr als 28 Prozent ist die Aktie der Telefongesellschaft Versatel abgestürz"
Kommentar von Goldfield (.) (User gesperrt) 01.09.2007 um 18:56 Uhr
jedenfalls nicht so schlimm wie seinerzeit die telekomaktie

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken