Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 10:37 Uhr

Also, ich bin zufrieden.

Hallo,

ich bin seit Berlikomm-Zeit bei Versatel und kann mich nicht, bis auf mal ein paar kleine Ausfälle, beschweren. Ich bin damals von der Telekom "geflüchtet", da diese mir zu teuer war und habe es bis heute nicht bereut. Mein Up- und Download ist fast immer Super.

Das mit der DSL-Leitung, was ich jetzt hier zu Massen gelesen habe, liegt aber auch nur teilweise an Versatel.

Bei der Nachfrage bei Telekom erklärte man mir, wie sich das mit der DSL-Leitung aufbaut. Und zwar funktioniert das so:

Die Hauptleitungen verlaufen auf den Hauptstraßen und um so weiter man von der Hauptstraße entfernt ist, um so größer "kann" der Geschwindigkeitsverlust sein. Aber nicht jeder hat einen Geschwindigkeitsverlust, da einige Netze gut bzw. sehr gut ausgebaut sind. Mir wurde auch gesagt, sobald man sehr nah am Stadtrand in einer kleinen Straße wohnt ist der Geschindigkeitsverlust meist sehr groß, da diese Leitungen (noch) nicht ausgebaut sind.

Da die Telekom ihre Leitungen nur an die anderen Anbieter verpachtet, haben die DSL-Anbieter die gleichen Probleme. Und AUCH die Telekom hat diese Probleme, wie ich es bei meiner Freundin gesehen habe. Die wohnt nämlich am Stadtrand, nur einen Kilometer von mir entfernt und hat bei der Telekom DSL 6000, bekommt aber nur zwischen 1600 und knapp 2000. Daher habe ich diese Informationen.

So, wenn ihr noch mehr Probleme habt und nicht bei der Telkom Kunde seid, dann geht doch mal in einen T-Punkt und fragt nach. Gebt euch aber als Kunde aus!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 38 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken