Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 20:20 Uhr

Bedingt zu empfehlen.

Vorab: Was nicht funktioniert, muss nicht bezahlt werden! Lasst euch die Ausfalltage zurückerstatten

Hallo,
ich hatte über Monate Vorzugsweise immer Verbindungsabbrüche, mit steigender Tendenz. Versatel behauptete es läge nicht an ihnen. Natürlich ,) soll man Orginalgeräte benutzen, nach einer Anfrage meinerseits zum Versatel Router (weil ich "nur" einen Netgear und einen DMC(?) habe):
Leihbar für 3,99+/Monat oder Kauf für ca 100
"Wenn es nicht daran liegt, können sie den Modemrouter NICHT zurückgeben"
"Wir haben einen Notdienst" - aber bestimmt nicht für Privatkunden. Der Kunde wird dann nach dem WE "bearbeitet".

LÖSUNG:
Auf Anraten eines Richters für Handelsrecht habe ich eine schriftliche Abmahnung an Versatel geschickt, die bei weiteren Fehlfunktionen eine sofortige Kündigung androhte. - Seitdem waren auch unangemeldete Techniker bei mir Vorort und das Problem wurde irgendwo auf Versatelseite gelöst.
Mir wurde Nachwirkend für die Ausfälle der DSL-Anteil der Flatrate für einen Monat erlassen. Telefonkosten für die Hotline vergaß ich zur Sprache zu bringen.

Auch bei der Ersteinrichtung im letzten Jahr kam der Brief für den Termin des Versatel-Technikers erst an dem Tag an, andem der Techniker kommen sollte. Versatel-Ausrede: "Bestimmt war noch kein Klingelschild da" - NEIN, war da!

Nette KLAUSEL in Onlineverträgen:
"Wenn ein Datendownload stattgefunden hat, verfällt das Rückgaberecht der Geräte" *sinngemäße wiedergabe*. Ohne dies zu bestätigen, kann man keinen Vertrag abschließen, aber es scheint nur in der zu bestätigenden Verlinkung angegeben zu sein.

POSITIV:
Test ging insgesamt auf ca 2300 Leitung.
Ich bekomme den Neueinsteigertarif bei Vertragsverlängerung. Der Werbdende Mitarbeiter musste nur seinen Vorgesetzten Fragen. Ab 1.11. kommt die 4000er Leitung und bin gespannt ob die Leitung einbricht oder nicht ,).


Anmerkung: DTelekom hat 4 Techniker (!) andernorts rausschicken müssen um bei meinen Eltern festzustellen, das die Leitung max. 3000er verträgt *bestellt 6000*.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 14 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Goldfield (.) (User gesperrt) 31.10.2007 um 00:15 Uhr
katastrophe :http://www.versatel.de/de/hauptbereich/privatkunden/themen/computer-internet.html?page=computer/16007824
Kommentar von janine 31.10.2007 um 12:37 Uhr
Schau dir den TV Bericht über Versatel an! http://tinyurl.com/28blt2
Kommentar von Odeon (Odeon) (User gesperrt) 03.11.2007 um 03:58 Uhr
@Kneif mich-ich bin Berlin: Ja das ist schon richtig, daß Du doppelt soviel Speed hättest wie ich. Nur daß ich diesen Halunken jeden Monat 16K bezahle, die Du übrigens mit 13K auch nicht bekommst.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken