Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 17:59 Uhr

Beschissener Service

Ich möchte Euch über meine Erfahrungen mit Versatel berichten.
Bin nun seit ca. einem Jahr Kunde (Opfer?) von Versatel. Nun habe ich meinen Vertrag gekündigt, da Versatel nicht daran interessiert ist, sich um seine Kunden zu kümmern. Ich bin innerhalb des Hauses in eine andere Wohnung gezogen und hatte im Versatelshop einen Umzugsantrag gestellt. Dies ca. 4 Wochen vor dem geplanten Umzug. Nun, die Umstellung des Anschlusses hat dann knapp 10 Wochen gedauert, laut Versatel weil die Telekom keine Leitung freigegeben hatte. Kann ja alles sein. Versatel hat aber weiterhin eifrig die monatliche Grundgebühr abgebucht, obwohl ich 2 Monate keine Leistungen erhalten habe. Mit den gestiegenen Handykosten hatte ich damit Mehrkosten in Höhe von ca. 150Euro. Als ich an Versatel einen Brief geschrieben habe, mit der Bitte mir mit diesen Kosten entgegen zu kommen, habe ich 2 Monate erstmal überhaupt nichts von versatel gehört. Nach 2 Monaten kam dann ein Brief, in welchem stand, dass sie mir 25Euro gutschreiben würde, da sie ja so kulant wären. Dies ist nun knappe 3 Monate her. Das Geld ist bis jetzt noch nicht auf meinem Konto eingegangen, noch ist es mit meinen Rechnungen verrechnet worden. Ich werde dann wohl zu Arcor gehen...
Auf keinen Fall mehr Versatel!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken