Anzeige

von , über "DSL 20.000 (20000/800)" von Versatel , am um 22:55 Uhr

Betrug, Abzocke, Lügen, Inkompetenz

Unsere Leidensgeschichte begann vor rund zehn Monaten: Im VersatelShop auf der Rüttenscheiderstraße in Essen schlossen wir einen 20.000erVertrag ab. Wenigstens 16.000 sollten ankommen. Zunächst hatten wir nur 8.000. Ist o.k., aber nicht wenn man für 20.000 bezahlt. Dann sollte nach vielem Hin und Her (Palaver mit den inkompetenten Hotline- und ShopMitarbeitern) ein Techniker zu uns kommen. Kam aber nicht. Auf unsere Beschwerde hin schickte man uns einen kaufmännischen Auszubildenden, der nun gar keine Ahnung hatte. Gleichzeitig begann Versatel damit, uns monatlich überhöhte Preise in Rechnung zu stellen. So sind wir jeden Monat aufs Neue in den o.g. VersatelShop, um uns das Geld zurückzuholen. Seit zehn Monaten die gleiche beschissene Prozedur. Nachdem uns Versatel nicht vorzeitig aus dem AbzockerVertrag entließ, nahmen wir uns einen Anwalt, der die Zentrale anschrieb und eine Klage androhte. Versatel reagierte es gar nicht, dann mit einem Standardschreiben für Doofe. Wir reichten Klage ein, und kurz bevor ein Prozesstermin anberaumt wurde, knickte Versatel ein. Allerdings sollten wir 250 Euro für den vorzeitigen Vertragsausstieg löhnen. Unser Anwalt drohte erneut Klage an, worauf hin die Nepper, Schlepper, Bauernfänger endlich aufgaben und uns ziehen ließen. Zum 01.08.2007 sollte der Anschluss für unseren neuen Anbieter frei sein: Doch SCHEISSE. Heute, am 05.08., hat Versatel die Leitung noch immer nicht frei gegeben, und dass trotzdem unser Anwalt die Abzocker seit dem 02.08. täglich zwei Mal anruft. Hier ist eine hohe kriminelle Energie am Werk. Versatel bewegt sich ständig außerhalb geltenden Rechts und wird von uns nun auf Schadenersatz verklagt, und zwar für jeden einzelnen Tag. Leute, lasst die Finger von dieser Briefkastenfirma ohne Ahnung, Techniker und Service, dafür aber mit viel Einfallsreichtum beim Abzocken der Kunden. Wer sich mit Versatel einlässt, sollte zumindest rechtsschutzversichert sein.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 35 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 9 Kommentare abgegeben

Kommentar von TS 05.08.2007 um 23:01 Uhr
Nach einer Beschwerde über eine rechtswidrige Runterstufung auf 12.000 (bei gleicher Rechnung) wurden wir übrigens auch noch aus dem o.g. VersatelShop geworfen. Toller Service am Kunden (-;
Kommentar von TS 05.08.2007 um 23:04 Uhr
Vergessen habe ich zu erwähnen, dass unsere Leitung von Anfang an alle paar Sekunden zusammenbricht. Besonders toll bei Online-Bewerbungen, Spielen, Recherche, größeren E-Mail-Anhängen etc.
Kommentar von Odeon (Odeon) (User gesperrt) 06.08.2007 um 01:19 Uhr
Kann ich alles auch für Südwest unterstreichen. Hatten deshalb parallel einen 2. ISP ins Haus geholt, der im direkten Vergleich gegenüber VTL volle STABILE Leistung bringt. VTL war Sa. völlig tot.
Kommentar von TS 06.08.2007 um 21:34 Uhr
Heute ist der 06.08., und Versatel hat unseren Port trotz anwaltlicher Verfügung noch nicht freigegeben. Das wird teuer für diesen unseriösen Kackverein!!!
Kommentar von sebastian 06.08.2007 um 22:17 Uhr
es gibt keine anwaltliche Verfügung, nur eine richterliche
Kommentar von Jack21 (F.Könning) 07.08.2007 um 00:44 Uhr
Ich kann nur sagen, dass ist eine Mafia Firma, bekomme jetzt kabel und dann schicke ich denen die HW zurück!! Seit März nur Stress mit den,Verbindungsabbrüche ohne ende, da kann man die Uhr nach stell
Kommentar von AlmOehi (Norddeutscher) 08.08.2007 um 13:13 Uhr
Zahlungen einstellen, kündigen nach §12 AGB, Hardware zurückgeben! Jack FREU DICH
Kommentar von egal 11.08.2007 um 22:52 Uhr
Der Wahrheitsgehalt liegt bei der Geschichte wohl bei ca. 10%, das man eben die volle, nicht garantierte, Leistung nicht bekommt.
Kommentar von Loncar (Volker L.) (User gesperrt) 19.08.2007 um 03:08 Uhr
Unquallifiezirter Kommentar von @egal hat Angst um seinen Job!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken