Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 20:39 Uhr

Das Grauen hat einen Namen

Hatte vorher Arcor, wollte jedoch nicht zu Vodafone und hab den größten Fehler meines Lebens begangen und bin zu Versatel gewechselt. Arcor hatte ich eine 16k Leitung wo ich fast permanent 13k-15k hatte. An schlechten Tagen waren es mal 10k und an guten 17k.

Nach dem Wechsel zu Versatel wurde mir gesagt das bei mir Technisch nur 6k möglich seien, also habe ich einen Vertrag mit 6k geschlossen. In den ersten 3 Monaten war alles in Ordnung und ich bekam +-500kbit/s eine 6k Leitung. Als der 4te Monat anfing änderte sich das schlagartig auf 4k.

Es ist nun der 20 Monat und meine Leitung ist trotz mehrmaligen Anrufen nun bei 63 kByte/s Download und 68 kByte/s Upload gelandet.

Eines habe ich gelernt über Versatel. Es gibt keine Kompetenten Arbeiter, keinen kompetenten Support und wenn es sich um Störungen handelt wird man schnellst möglich am Telefon weiter geleitet damit sich ja niemand mit dem Problem auseinander setzen muss.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
38 von 63 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von NOOBKain (NOOBKain) 11.04.2011 um 07:03 Uhr
Absolut auch meine Erfahrung, Versatel is der lezte Drecksladen.. zumindest im Raum NRW... vllt. taugen die ja bisschen mehr im Norden was -.-
Kommentar von AveN 23.04.2011 um 02:35 Uhr
Hier im Norden (Kiel) sind sie noch schlimmer!! Als es noc hKomTel war haben sie noch was getaugt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken