Anzeige

von , über "DSL 20.000 (20000/800)" von Versatel , am um 22:46 Uhr

Die Politik ist gefragt

Ich habe mit Gelsennet ein Vertrag abgeschlossen über 20000bit/s.Das ist eine Telefonflate mit DSL von Versatel. Nachdem ich den Anschluß endlich hatte machte ich ein DSL Test und mußte verwundert feststellen das nur 3500kbit/s durch kommen. Nach zahlreichen Beschwerden bekam ich über SMS die Nachricht,das Versatel daran Arbeitet.Danach hatte ich nur noch 2500kbit/s.Wieder Beschweren wieder SMS und nur noch 1300-1800kbit/s.Nachdem ich an Gelsennet geschrieben habe das ich nicht bereit wäre das zubezahlen, den man schrieb mir ich könnte kein 20000kbit/s empfangen aber man rechnet mir 6000kbit/s ab und das wäre der gleiche Preis 49 Euro.Habe ich heute nach ca. 8 Wochen 3800- 4019kbit/s.
Hat man einmal den Vertrag unterschrieben kommt man nicht mehr raus.denn man hat mir gesagt wir können 20000kbit/s liefern aber sie können das nicht empfangen.Also weiter hoffen und bezahlen.Wenn ich mir ein Porsche kaufe der 300kmh fahren soll und nur 30 fährt kann ich den Wagen umtauschen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 30 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken