Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 10:54 Uhr

Die Störungshotline ist gestört

Am heutigen Tage habe ich mich dazu aufgrafft mal wieder bei der Versatel Störungshotline anzurufen. Und es war ein Erlebnis. Die erste Dame die ich sprach(nach 10 min Wartezeit ~ 1,40 Eur) war schon Weltklasse. Ich schilderte ihr mein Problem das meine 6000er Leitung schon seit Wochen bei 3200 kbit rumdümpelt. Da lachte sie uns sagte Zitat:"Wieso, sie können doch froh sein, daß sie überhaupt Internet haben" Meine Gegenfrage war ob sie das wirklich ernst meinte(dies bejate sie) und sie könne mir bei dem Problem nicht weiterhelfen(5min ~ 70 cent ärmer) also wurde ich weiter durchgestellt. Die Mitarbeiterin fragte mich ob ich denn alles richtig eingerichtet habe, ich sagte ja, denn es lief ja schon monatelang ohne Probleme. Dann fragte sie mich ob ich einen Router habe, ja habe ich. Daran wird es liegen. Ich erzählte ihr das ich mich schon über PPPoE wie gefordert eingewählt habe und das Problem auch dort auftritt. Sie war der festen Überzeugung das das Problem in meiner "Inhouse" Verkabelung liegt. Und wenn dort das Problem liegt, wie sie vermutet, kostet es mich ganz viel Geld und sie würde mir davon abraten einen Servicetechniker zu schicken um die Leistung am HÜP zu messen. Ich bestand aber darauf, da ich es nicht einsehe für nicht erbrachte Leistung den vollen Preis zu bezahlen uns so diskutierten wir fröhlich gut ne halbe Stunde also noch mal 4.20 Euro. FAZIT: AUS HOTLINESICHT IST DER KUNDE DUMM UND HAT EH KEINE AHNUNG. Für mich bedeutet das: man wird betrogen FAZIT: KÜNDIGUNG
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von torsten110 (Torsten) 10.07.2007 um 21:10 Uhr
Probier es mal mit direktanschluss ohne router, dann hier speedtest machen, zum überprüfen netmeter installieren...bei mir mit Router 11-11.5, ohne volle 20 mbits...
Kommentar von TS 12.07.2007 um 20:44 Uhr
Versatel hat gar keine Techniker. Die werden angemietet und sind dementsprechend kompetent. Zu uns kam damals ein Azubi. Jetzt hat uns unser Anwalt da raus geholt (-:
Kommentar von atomicsven (Sven De) 13.07.2007 um 08:57 Uhr
Zu Torsten: Mit dem Direktanschluss habe ich natürlich probiert. Steht auch im Text(siehe PPPoE Einwahl) kam auf exakt genau die gleichen Werte.
Kommentar von atomicsven (Sven De) 13.07.2007 um 09:00 Uhr
Zu Torsten: Mit dem Direktanschluss habe ich natürlich probiert. Steht auch im Text(siehe PPPoE Einwahl) kam auf exakt genau die gleichen Werte.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken