Anzeige

von , über "Doppel-Flat select DSL 16.000" von Versatel , am um 14:17 Uhr

Drei Monate lang nichts gebssert!

Hallo,

bei uns ändert sich einfach nichts zum Besseren, im Gegenteil! Mein Mann versucht jetzt schon seit 3 Monaten über Kundendienst, Hotline und externe Profis unser Verstal-DSL zum ungestörten Laufen zu bringen. Es liegt aber ganz offenbar allein bei Versatel, die einfach zuwenig Leistung liefern.

Zitat eines dieser Profis: "Das ist doch klar, wenn zuwenig Leitungen eingekauft werden, bleibt irgendwann die Leistung auf der Strecke." Das haben wir der Hotline genau so erzählt, nachdem sie mehrfach versucht hatten, den schwarzen Peter der Telekom zuzuschieben. Es ändert sich aber einfach nichts. Was ich hier sagen muss ist, dass Nachbarn über die gleiche Leitung zum Einwahlknoten bei anderen Anbietern die volle Leitung bekommen. Nur wir nicht.

Nach Vertragsunterzeichung mit Versatel gilt der Kunde ganz offenbar nichts mehr und soll nur den Mund halten und die EUR 50,-- pro Monat bezahlen.

Bei uns geht hier gar nichts mehr und der Haussegen hängt schief, weil die Idee mit Versatel über eine Freundin kam, die die Werbung mit dem Gesamtpaket in ihrer Tageszeitung gesehen hatte und ich danach meinen Mann dazu überredet habe, der das DSL beruflich braucht. Aus so etwas halte ich mich jetzt künftig komplett raus. Das ist voll daneben gegangen. Auch die vorletzte Rechnung ist nicht korrekt und die Zeit, die man allein für das ebenso unerfolgreiche Reklamieren braucht, fehlt einem nachher dringend an anderer Stelle. Und der Anwalt, den mein Mann sich jetzt für den Rechtsweg gegen Versatel nehmen mußte, weil sie einen ja auch nicht trotz stänigem Vertragsbruchs aus dieser unerträglichen Verbindung lassen, nimmt auch keine Hosenknöpfe als Bezahlung. Da weiß man im Voraus auch gar nicht, wo dass noch alles kostentechnisch hinführt.

Solche Syndikate sind ja berühmt dafür, dass sie selbst hervorragende Anwälte beschäftigen, die ohne jegliches Gewissen und Skrupel jeden legalen Kniff und Trick kennen, um ihre Gegner auch nur irgendwie anzuzählen und aufs Kreuz zu legen.

Also ehrlich: günstig ist hier bei Versatel verdammt teuer und es kostet unheimlich Nerven und Hausfrieden.

MfG
Angry Angel
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
80 von 87 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken