Anzeige

von , über "Doppel-Flat select DSL 16.000" von Versatel , am um 12:34 Uhr

DSL 16000 ... Schön wärs ...

Seit Ende letzten Jahres bin Ich Kunde bei Versatel und bereue es seit der Bestellung ...
Angefangen hat alles damit, das wir umziehen wollten und der alte Provider (Arcor) in der neuen Gegend nicht verfügbar war ... Gut, also gehen wir zu Versatel ... DSL 16000 + Voiceflat klingt ja nicht schlecht. Beim Bestellvorgang Anfang November (welcher natürlich aufgezeichnet wurde) wurde ausgemacht, das sämtliche Post bis zum 1.12. an die alte Adresse gehen sollte und mir wurde versichert, das DSL 16000 am 1.12. in der neuen Wohnung angeschlossen wird ... Denkste. Sämtliche Post ging natürlich an die neue Adresse, somit wurde der erste Anschlusstermin am 20.11. verpasst. Naja, dacht Ich mir, macht nix, machst nen neuen Termin aus. Gesagt getan. Am 1.12. sollte dann ein Techniker auftauchen und alles anschliessen >> Vonwegen. Es liess sich den ganzen Tag keiner blicken.
Also rief Ich bei Versatel an und es wurde mir mitgeteilt, das Ich ja garkein DSL bestellt hätte und dass die Voiceflat bereits angeschlossen sei und schon funktioniere >> Vonwegen. Naja hin und her, Leitung wurde gemessen usw... Alles sei OK. Als Versatel dann einfach Geld abbuchte, verschickte Ich ein Einschreiben an VT, in dem Ich meinen Unmut freien Lauf lies. 3 Tage später kam die Antwort: VT hätte keine Leitung bekommen, aber am 2.1.07 wird alles angeschlossen. Also wartete Ich wie ein kleines Kind auf meinen neuen Anschluss. Am 2.1. passierte natürlich wieder nichts. Naja, Störung aufgegeben und am 4.1. wurde dann endlich alles aktiviert und läuft seither.

Nun kommen die Probleme:
DSL 16000 ist bestellt, vom 4.1. bis heute konnte meine Leitung 13mBit/s verarbeiten, als dann vorgestern alles zusammenbrach und Ich derbe Lags beim spielen hatte meldete Ich wieder eine Störung. Dies hätte Ich besser nicht machen sollen, denn heute wurde meine Leitung auf 11mBit/s gedrosselt, mit der Begründung ansonsten würde es nicht mehr funktionieren. Ich soll allerdings weiterhin DSL 16000 bezahlen, denn es heisst ja bis zu 16mBit/s. Damit habe Ich generell eigentlich auch kein Problem, NUR diese 11mBit/s kann Ich noch nichtmal voll nutzen! Ich ziehe grade mal mit Geschwindigkeiten von 700 KB/s. Da hätte Ich auch gleich DSL 6000 bestellen können. Naja, wieder angerufen, was wurde mir gesagt? Das ist normal dass das gelegentlich mal abfällt auch auf 300KB/s. Passiert halt. Der Mitarbeiter weigerte sich eine Störung aufzunehmen. Auf die Frage hin, warum man auf mein Modem per Telnet / SSH zugreifen könne wurde Ich nur auf die Saphiron-Hotline verwiesen, da leiste VT kein Support für. (Komisch das VT die Dinger den Kunden anbietet, aber keine Ahnung von den Modems hat!?)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 30 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken