Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 20:27 Uhr

DSL 6000, permanente Verschlechterung bis zu 2800

Vor ca. 4 Monaten brach meine Internetverbindung bis zum Totalausfall zusammen.Mit der 6000er Leitung wurden bis dato ca. 4500 geliefert.Nach dem Zusammenbruch wurde meine Leitung von den Technikern bis auf 3500 reduziert.Dann nach Einmessung meiner Telefonleitung die Diagnose: Kurzschluss. 3 Tage später rückte der Technikertrupp von Telekom an und tauschte einege Anschlüsse aus. Kostenrechnung im März 2010
130,00 Euro. Ergebnis. Heute bin ich dankbar wenn im Downloadtest die Anzeige 2800 erscheint.
Das zu meiner Kundenzufriedenheit. Aussage der Techniker: Zuviel Neukunden schwächeln unsere Leitungen!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von NeverMind (NeverMind) 26.03.2010 um 10:19 Uhr
Wieso mußt du für eine Störung 130 Eur zahlen?
Kommentar von .Versa. (VERSA) 26.03.2010 um 14:27 Uhr
Die 130 Eur sind Kosten der Telekom für eine Korrektur der Innenhausverkabelung, da diese anscheinend Störungen verursacht hat. Bei weiteren Problemen empfehlen wir Dir eine Anpassung der Bandbreite.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken