Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 23:37 Uhr

Entäuschung auf ganzer linie VERSATEL - NIE WIEDER!!!!!!

hallo allerseits!

ich bin nun im 3. jahr versatel-kunde, habe 2 jahre lang die "2000er", und ab anfang diesen jahres die "6000er" gehabt.

das ich des öfterem nicht online kam, war mir in der vergangenheit relativ egal, da ich nicht wirklich auf das internet angewiesen war - jedoch waren es in den 24 monaten mehr als zwei dutzend mal, dass die versatel-server nicht erreichbar waren...
da sich meine situation aber ende des vergangenen jahres änderte und ich eine schnellere leitung benötigte, bestellte ich das upgrade zur 6000er im dezember ("06).
die auftragsbestätigung erhielt ich auch promt im selben monat - am 1.1.2007 sollte die neue leitung stehen.
in freudiger erwartung testete ich die geschwindigkeit nach silvester, stellte jedoch keine veränderung zur 2000er fest.
da das internet jedoch funktionierte gab ich mich geduldig - bis ende januar.
als die verbindung immernoch miserabel war, rief ich dann das erste mal bei versatel an - und hing erstmal fast 20 minuten in der warteschleife, kostenpflichtige nummer versteht sich. aber da ich als student ja ohnehin zuviel geld und zeit habe, blieb ich natürlich dran, um mir im endeffekt sagen zu lassen das alles in bester ordnung wäre und meine leitung vertragsgemäß mit der richtigen bandbreite läuft.
dem war leider nicht so.
nach weiteren tagen des wartens und hoffens das sich irgendetwas ändern würde, rief ich dann wieder bei versatel an. dieses mal hatte ich relativ zügig jemanden am apparat, und er schien auch sein handwerk zu verstehen, jedenfalls fragt er mich nicht welche lampen denn "an dem kasten den wir ihnen zugesandt haben" leuchten würde, nachdem ich ihm mehr oder weniger mit fachausdrücken erklärt hatte, was denn mein anliegen sei. das man auch was von pcs versteht muss man den leuten erst klarmachen, sonst folgt noch ne einweisung wie man die maus bedienen soll.
jedenfalls ließ er mich wieder meinen speedtest durchführen während er wohl online irgendwas dabei kontrollierte - er stellte dann fest, dass meine hardware nicht mit der 6000er kompatibel sei, und erklärte mir das ich bald neue hardware bekommen würde.
warum wurde mir im versatel-shop gesagt, ich bräuchte keine neue hardware? warum wurde dies nicht bei meinem ersten telefonat festgestellt??
nach nochmaligen 3 wochen erhielt ich dann endlich mein neues modem - JAAAAAAAA endlich schnell surfen! DENKSTE!!
von wegen schnell surfen, die geschwindigkeit blieb unverändert im keller. ich hatte es mittlerweile satt mich mit versatel auseinanderzusetzen, deswegen nahm ich es erstmal so hin (es gibt leider auch andere sachen im leben um die ich mich kümmern muss).

aus langeweile machte ich nun ende märz einen erneuten speedtest, und siehe da - meine bandbreite war optimal, egal zu welcher jahreszeit, der upload war sogar phenomenal!!

dies hielt dann aber ganze zwei-einhalb wochen an, nun ist wieder nichts mit 6000er, meine speeds sind miserabel.
ich möchte nicht noch weiter geld, und energie in versatel investieren, die sollten erstmal die hotlines kostenfrei machen das wäre ein großer schritt in die richtige richtung, auch wenn dann noch lange nicht garantiert ist das einem wirklich geholfen wird.
VERSATEL? NIE WIEDER!
ich bin echt ratlos was ich noch machen kann
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 37 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken