Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 16:38 Uhr

Fühle mich verarscht!!

Ich und meine Lebenspartnerin haben vor etwa eineinhalb Jahren einen DSL6000 Vertrag zu 49,95.- mit Versatel geschlossen. Bevor dies geschah, erkundigte ich mich mehrfach bei Versatel, sowohl im Kundencenter hier in Berlin, als auch über die Hotline, ob den tatsächlich der 6000er Tarif hier an meinem Standort möglich sei. Mit dem Hintergrund, dass ich wusste dass mir die Telekom hier max. nur 365Kbit anbieten kann. OPAL-Gebiet! Nun ich wusste auch, dass Versatel hier in Berlin das Netz der Berlikom übernommen hatte, und diese auf Glasfaser gesetzt hatten.
So, nun war es so, dass 6Mbit/s noch nie an meinem Standort ankamen, sondern wenn es hochkam evtl. 3 Mbit. Kurze Zeit später erhielt ich über einen Nachbar die Information, das er 4 Mbit haben wollte aber nur 2 Mbit bekommen hatte .
Ich schrieb, nachdem es quälend lange Diskussionen über die Hotline und dem technischen Support gab, per Fax meine Einwände gegen dieses Gebarren und forderte VT auf meinen Tarif auf 2 Mbit abzusenken. Nichts geschah wochenlang, bis ich auf einmal eine monatliche Gutschrift von 5.- auf meiner Rechnung fand.
Gut, dachten wir, 3 Mbit kommen ja meist rüber. Allerdings hatten wir die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Nach kurzer Zeit hatten wir nur noch 2 Mbit zur Verfügung, Anruf bei der techn. Hotline, dort sagte man uns wie immer es läge an der zu langen Leitung und dem zu geringen Durchschnitt.
Heute ein weiteres halbes Jahr später haben wir auf einmal nur noch 1 Mbit zur Verfügung. VT sieht sich aber immer noch ausser Stande den Tarif runterzusetzen. Nun habe ich diesen Unternehmen eine Frist von 14 Tagen gesetzt um entweder die Leitung wieder auf min. 2Mbit hochzustzen oder den jetzigen Tarif ,mit einem 50 % igen Rabatt zu versehen. Ich möchte natürlich keine neuen Vertrag mit VT. Andere DSL Anbieter habe ich hier zwar nicht, aber für ein paar Euro mehr bekomme ich jetzt hier VDSL von der Telekom und dorthin werde ich wieder wechseln. Der Service dort war immer prompt und i.O.

Resume: ich kann niemand empfehlen zu VT zu wechseln. Schlechter Service, schlechte und teure Erreichbarkeit, schlechte Qualität.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Loncar (Volker L.) (User gesperrt) 17.10.2007 um 23:26 Uhr
VT und alle anderen Provider sind zu nach dem D. Recht dazu verpflichtet min. 75% der Dinstleistung zu erbringen, egal was in den AGBs steht. Sonderkündigungsrecht geht dann immer!
Kommentar von janine 22.10.2007 um 12:21 Uhr
Versatel-Betroffener im Fernsehen: http://tinyurl.com/3cy7su

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken