Anzeige

von , über "DSL 20.000 (20000/800)" von Versatel , am um 16:46 Uhr

Katastrophaler Support. Nie wieder!

Ich habe eine 20 MBit-Leitung.

Mich hat ein Werber von denen angerufen, obwohl ich damals schon einen 6 MBit-Vertrag hatte.

Er meinte, ich könne auf 20 MBit gehen. Das wäre ein Angebot und alles in allem günstiger als mein alter Vertrag. Auf ausdrückliche Nachfrage hieß es, dass ich KEINE einmalige Gebühr zahlen müsse.

Dann musste ich plötzlich doch 80 Euro Gebühr bezahlen und ich hatte auch nur 8 MBit.

Darüber hinaus habe ich zwei neue Kunden für Versatel geworben, für die es angeblich 50 Euro pro Werbung geben sollte.

Ich habe dann für über 20 Euro mit der Hotline von denen gesprochen, um denen das Problem zu erklären. Nach fast zwei Wochen hatte ich dann endlich 13 MBit. Sie haben mir dann "aus Kulanz" 25 Euro erstattet anstatt die 100 für die beiden geworbenen Kunden.

Seit Anfang Januar hatte ich immer wieder Verbindungsabbrüche. Auch da wieder ca. 20 Euro Kosten für die Hotline. Auf die Idee, das Modem auszutauschen kamen sie nicht.

Zuerst solle ich dieses und jenes machen. Und zwar JEDES MAL. Bei JEDEM Anruf!

Ich habe mir dann selbst ein neues Modem gekauft. Jetzt funktioniert es wieder.

Allerdings habe ich heute bei o2 einen neuen DSL-Vertrag abgeschlossen und bei Versatel gekündigt.

Eine kostenpflichtige Hotline, die einen dann mit immer den gleichen Ausreden in der Leitung gehalten wird, geht ja wohl gar nicht!

Die sehen mich nie wieder.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von aerm (ae) 06.03.2008 um 18:08 Uhr
Nur nicht die Hotline anrufen! Das geht nur mit Einschreiben mit Ankündigungen und anschließend den Taten (Geld zurückbuchen). Habe nur so gehandelt und alles erreicht. Kündigung ist natürlich raus.
Kommentar von Marc H. 06.03.2008 um 21:26 Uhr
Oha, ae ist ein uralter Watschel-Nick, den er gerade wieder für multiples Dumpfbacken-Pöbeln aus der Mottenkiste gezogen hat. Nicht aufregen, Dr. House! Der ist einfach nur down under!
Kommentar von Maulwurf 07.03.2008 um 13:34 Uhr
Liebe Versatelmitarbeiter, wenn ihr weniger hier herumhängen und über eure Opfer lästern würdet, hättet ihr Zeit, endlich eure Arbeit zu machen.Allerdings - was will man von Minderleistern erwarten?
Kommentar von Seraph 10.03.2008 um 08:57 Uhr
Panzerfahrer, Du bist echt hohl.Sind alle Versateler so? Dann kann natürlich nichts verwundern. Alles faule Schlaffis?
Kommentar von Eberhard 10.03.2008 um 17:34 Uhr
Seraph, das ist offensichtlich ein Mensch, der sonst nichts zu melden hat und hier durch seine Unverschämtheiten einfach nur Aufmerksamkeit erzwingen will. Sowas ist ein ganz armer Tropf!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken