Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 10:46 Uhr

Kunde? Ist uns doch egal!

In den letzten Jahren war ich so zufrieden mit Versatel, dass ich eigene und Schwiegerfamilie und einige Freunde davon überzeugte, doch auch dahin zu kommen.
Doch jetzt lehrt Verstel mich Anderes: Am 10.4.07 habe ich telefonisch (01805) gemeldet, dass wir am 18.4.07 umziehen (2km weiter). Ich bekam gesagt, dass man sich beeilen würde, es aber durchaus etwas länger als bis 18.4. dauern könnte. Schon zwei Tage später lag ein Brief im Kasten, dass es der 21.5.07 werden würde, der Brief war also super schnell. Am Telefon (01805) bestätigte man mir den 21.5.07, und es gäbe auch keine Möglichkeiten, das zu beschleunigen, da es eh an der Telekom liegen würde. Auch meine Aussage, dass uns das eine Monatsmiete von 1100 Euro für die alte Wohnung kosten würde, um dort weiter telefonieren und mailen zu können, änderte daran nichts.
Am 19.4.07 wurden uns dann Telefon und DSL gekappt. Mehrere Telefonate (01805) und Faxe (23.4.07 an Beschwerdestelle und zwei Kundendienstcentren) haben weder eine Erklärung, eine Entschuldigung oder gar eine Besserung gebracht. Heute 2.5.07 wurde mir per Telefon (01805) nur gesagt, dass der Vorgang in Bearbeitung ist.
Ein Fehler kann ja mal passieren. Aber über 1 Monat gekappte Leitungen? Das ist wohl nicht akzeptabel. Und dann keine Reaktion seitens Fehlerverursachers?
Wenn wir unsere Kunden so abspeisen würden, würden wir wohl nicht weiter empfohlen werden. Vielmehr würden die Kunden wohl woanders hingehen und da ihre Leistungen kaufen.
Was agen Sie dazu? Ist kündigen und einen anderen Anbieter wählen die einzige Reaktion, die uns noch bleibt?
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
36 von 49 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken