Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 22:21 Uhr

Langsam aber sicher dreh ich durch mit dem Scheiß

bin echt mit den nerven am ende. bin seit 8 monaten versatel-kunde. angefangen hat es schon mal damit, dass zum bereitstellungstermin nichts funktionierte. versatel brauchte volle 2 wochen um einen techniker zu schicken. in dieser zeit hatte ich weder telefon noch internet. der techniker hat irgendwas gemessen und meinte dann, er müsse zum hauptverteiler und dort etwas nachsehen. als er wieder da war, machte er noch irgendwas rum, telefonierte nochmal und sagte schliesslich, dass es jetzt funktionieren würde, ich aber noch etwa eine halbe stunde warten müsse bevor ich telefoniere oder ins internet gehe, da gerade eine testleitung angeschlossen sei und er diese erst wieder am hauptverteiler entfernen und meine leitung anschliessen müsse. gut. nach ner weile habe ichs dann versucht, ging aber immer noch nichts... jedenfalls brauchte versatel weitere 3 wochen und 2 techniker um meinen internetanschluss und mein telefon zum laufen zu bringen. wieso das so lange dauerte, konnte mir weder einer der techniker noch die (gebührenpflichtige!!!) kundenhotline sagen. als es dann endlich funktionierte merkte ich sehr bald, dass ich sehr starke leistungsschwankungen in der leitung hatte. ich machte nen speedtest und hatte prompt nur um 2500 Kbyte download (bei dsl 6000). ich wiederholte den test umgehend, und hatte diesmal sogar unter 2000 kbyte (den genauen wert weiss ich nicht mehr). da ich viel online spiele merke ich es sofort, wenn der speed extrem niedrig ist. habe ständig verbindungsabbrüche und -unterbrechungen. mein höchstes ergebnis bei nem speedtest waren mal ca. 4.200 kbyte/s download und 380 kbyte/s upload. als ich bei versatel meinem ärger luft machte, wurde mir nur gesagt, dass es zu stosszeiten nunmal geschwindigkeitsschwankungen gäbe und man da nix machen könne. wenns denn auch nur zu "stosszeiten" so wäre... leider habe ich einen 2-jahres-vertrag, sonst wäre ich längst bei nem anderen anbieter. versatel ist der grösste abzockverein. ich kann nur empfehlen, versatel zu meiden.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 25 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von anonym 05.12.2007 um 22:53 Uhr
habe mich da ein bisschen verschrieben ^^ überall, wo ich kbyte geschrieben hab meinte ich natürlich kbit!! sonst würde ich mich sicher nicht beschweren...
Kommentar von Dorothee 06.12.2007 um 01:24 Uhr
Das könnte alles meine Geschichte sein. Ist fast alles identisch bei uns auch so gelaufen. Wir sind bei Versatel Süd.
Kommentar von Kulanzia (User gesperrt) 06.12.2007 um 09:25 Uhr
na der Bericht ist doch "Deine Geschichte" :-)))
Kommentar von Goldfield (.) (User gesperrt) 10.12.2007 um 21:59 Uhr
wo ist hier beleidigt worden herr grimm??

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken