Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 06:32 Uhr

leider muß ich mich jetzt auch trennen von Versatel

Nach Ablauf der Vertragslaufzeit werde ich mich auch nun von diesem Provider verabschieden. War schon ewig dort Kunde. Bedauerlicherweise ist der Anbieter mit der Zeit immer schlechter geworden. Masse statt Klasse. Nun wurde mir vor kurzem die Bandbreite auf 3 Mbit gedrosselt. Obwohl ich vorher 2 Jahre lang problemlos mit 6 Mbit unterwegs war. Leider wurde ich erst kürzlich trickreich dazu bewegt, erneut über 2 Jahre einen Vertrag abzuschließen. Immer selbe Prozedur. Kurz vor Vertragsende bekommt man telefonisch einen "jetzt neuen" günstigeren Tarif angeboten. Tja, ärgerlich. Muss ich das jetzt wohl aussitzen. Sonderkündigung werde ich vielleicht probieren. Allerdings habe ich da wenig Hoffnung.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von aerm (ae) 18.12.2008 um 10:29 Uhr
Hast Du Beweise für die willkürliche Drosselung? Wenn ja, könnte es darüber was werden.
Kommentar von Paule 18.12.2008 um 12:17 Uhr
Genau wie bei mir,immer das gleiche Lied mit Versatel,diesmal lehnte ich das Lockangebot ab und beantragte die Kündigung über mein neuen Provider.
Kommentar von Eberhard 20.12.2008 um 23:56 Uhr
Berndca, das geschieht planmäßig wohl mit den meisten Versatel-Kunden. Nach Vertragsunterzeichnung ist mal Altkunde und wird pöh a pöh gedrosselt. Ich wurde erst auf 6000 eingestellt, dann auf 4000.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken