Anzeige

von , über "DSL 4.000 (4096/512)" von Versatel , am um 10:27 Uhr

Meine Erfahrung mit Versatel

Ich hatte einen Telefonvertrag bei der Telecom und eine 2000er Flatrate bei GMX. Auf Grund der hohen Kosten entschied ich mich zu Versatel zu wechseln (Doppel Flat: DSL+Fon 4000). Kündigung bei der Telecom durch Versatel ohne Probleme. Die
Flatrate bei GMX musste ich natürlich selbst kündigen.
Eine Woche vor der Zuschaltung erhielt ich einen Brief von Versatel mit der Mitteilung, dass ich am Tag X zwischen 8°°
und 12°° Uhr zugeschalten werde. Am Tag X gegen 14°° Uhr habe
ich telefoniert (ok), aber über Telecom oder Versatel?, denn
eine DSL-Zuschaltung hatte ich keine. Hotline anrufen
(14 Ct/min), minutenlange kostenpflichtige Musik aus dem Telefon. Endlich, Problem geschildert, Anwort: "da brennt wohl
die grüne DSL-Lampe auf Ihrem Modem gar nicht?, werde das gleich den Technikern mitteilen, lassen Sie Ihren Computer eingeschalten". Das war's. Nach drei Stunden noch einmal
Hotline angerufen (teure Musik), Antwort: "wir haben den Fehler an die Techniker weitergegeben". Nichts gewesen außer Spesen. Nach zwei Tagen war meine Geduld am Ende, Hotline
angerufen und auf eine Verbindung mit den Technikern gefordert. Nach 18 Minuten war der Techniker endlich dran.
Problem geschildert, Antwort: "wir arbeiten daran!"
Das hat mir nicht gereicht, habe den Techniker auf die AGB
von Versatel hingewiesen und mit einer Vertragskündigung
gedroht. Um Telefonkosten zu sparen, habe ich dem Techniker
meine Handy-Nummer gegeben, mit der Bitte, mir eine SMS über
ihre Arbeitserfolge zu senden.
Nach 10 Minuten kam die erste SMS - an dem Problem wird gearbeitet -. Nach 30 Minuten zweite SMS - sie sind zugeschalten (DSL). Prima
Download-Geschwindigkeit geprüft, magere 1975 kbits/s
(247 kByte/s) und das bei bei einer 4000er Flatrate. Diese
Werte habe ich spielend bei meinem vorangegangenen Provider
(GMX) mit einer 2000er Flatrate erzielt.
Eine Überprüfung der Leitung habe ich bereits gefordert, denn mit diesen Werten reicht auch eine 2000er Flatrate bei
Versatel und man spart ca. 6,00 Euros pro Monat.

Das waren vorerst meine wertungsfreien Erfahrungen mit
Versatel, es gibt bestimmt genügend Kunden, die bessere
Erfahrungen gemacht haben.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von sasi 18.12.2007 um 16:42 Uhr
Bitte anschnallen!! Ich bin mit der megaschnellen Versatel unterwegs..Di 18.12.07 16:39 Uhr Versatel; DSL 6.000; 72 651 kbps 194 kbps.. :((
Kommentar von Dorothee 19.12.2007 um 01:34 Uhr
Ich habe so langsam den Verdacht, dass besonders nachts und an den Wochenenden die Leistung stark heruntergefahren wird. Ich beobachte das aber jetzt mal die nächste Zeit und berihcte dann hier.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken