Anzeige

von , über "DSL 1.000 (1000/128)" von Versatel , am um 20:27 Uhr

Nachbarn sind noch mieser dran...

...und die sind nicht bei Versatel, sondern bei T-Online. Dort haben 3 von ihnen eine 384 Kbit-Leitung und einer gar nur ISDN (da bei ihm - laut Telekom - DSL nicht verfügbar ist).
Alle Nachbargrundstücke grenzen direkt an unser kleines Privatgrundstück; nur einer hat seine Grenze 6 m entfernt schräg über die Straße. Das ganze befindet sich ca. 3 KM von der Stadgrenze.
Wir haben seit gut 2 Jahren Versatel DSL und ziemlich konstant 1080 Kbit.
Ok, ursprünglich wurde uns eine 6000er Leitung versprochen, aber das war klar, dass das nicht gehen würde.
Zweimal gab's Störungen; einmal gleich am Anfang, als DSL erst gar nicht ging. Aber der immerhin freundliche und kompetent wirkende Monteur (auf den ich aber gut 5 Tage warten durfte!) drosselte meine 2000er Leitung auf die aktuelle Geschwindigkeit und gab mir als Ersatz für meine Fritzbox (die angeblich eine zu hohe Dämpfung haben soll) ein Sphairon TurboLink-Router (mit Versatel Branding) und seit dem läufts.
Letztens ging zwar DSL aber kein Internet und da war der Mensch am Telefon sichtlich genervt und nicht wirklich freundlich. Die (angeblich von einem Bagger zerpflückte Leitung) war immerhin nach ein paar Stunden repariert, so dass ich - nachdem es erstmal lief - in den 2 Jahren nur ca. 3 Stunden ohne DSL war.

Ich bin von Versatel nicht begeistert aber im Rahmen der Gesamtsituation doch zufrieden.

Grtx,
Jerry
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
35 von 89 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken